volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Bundesliga Topspiel am Ammersee - Herrsching vs. Berlin

Bundesligen: Bundesliga Topspiel am Ammersee - Herrsching vs. Berlin

18.12.2015 • Bundesligen • Autor: André Bugl 707 Ansichten

Ein Online-Clip zum Filmstart von Star Wars, ein boomender Kartenvorverkauft und der Meisterschaftsfavorit zu Gast - alles deutet auf einen spektakulären Samstagabend (19:00 Uhr) in der Volleyball Arena in Herrsching hin. Und das ganz im Zeichen der Weihnacht.

Es ist das Highlight der Saison für alle Herrschinger Spieler und Fans - das Heimspiel gegen Berlin. Die aktuell wohl beste Mannschaft Deutschlands zu Gast am Ammersee und das so kurz vor Weihnachten. Rein sportlich ein Spiel, bei dem man als Underdog nichts zu verlieren hat und dennoch gehen die Herrschinger mit gewissen Erwartungen in die Partie: "Ich habe zu Beginn des Monats gesagt, dass wir gegen einen der beiden großen Punkten wollen - daran hat sich nichts geändert - ob es klappt zeigt sich am Samstag", so Trainer Max Hauser.

Der junge Bundesligatrainer kann für die Partie gegen die Recycling Volleys aus dem vollen Schöpfen. Alle Spieler sind wieder fit und im Training zeigt sich die Mannschaft in einer guten Form, auch wenn die letzten Wochen ihre Spuren hinterlassen haben. "Wir sind alle natürlich heiß auf das Spiel gegen Berlin und wollen vor allem für unsere heimischen Fans zum Jahresabschluss alles geben und uns so teuer wie möglich verkaufen", so Nationalspieler Ferdinand Tille .

Doch nicht nur auf dem Feld erwartet die Zuschauer ein Spektakel, denn wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit startet der GCDW am Weihnachtsspieltag viele Aktionen rund um die besinnliche Weihnachtszeit. Vom Glühweinverkauf, über eine große Halbzeitbescherung, Geschenke für alle Kinder die in die Halle kommen, bis hin zum Maskottchen im Weihnachtskostüm, Weihnachtsmützen für alle Zuschauer und eine Jahresabschlussshow direkt im Anschluss an die Partie. "Der Weihnachtsspieltag ist unser größtes Highlight und wir haben uns wieder einiges einfallen lassen - mit der Abschlussshow haben wir dieses Jahr dann sogar noch einmal ein ganz neues Element bei unserem Heimspielevent eingebaut - da können sich alle drauf freuen, das verspreche ich", so Marketingmanager André Bugl.

Weit über 500 Karten sind bereits im Vorverkauf über die Theke gegangen. Ein festes Restkontingent ist aber noch für Fans an der Abendkasse ab 17:30 Uhr verfügbar. Der Verein rät aber allen die an der Abendkasse Tickets erwerben möchten, mind. 1 Stunde vor Spielbeginn zu kommen, um auf diese Karten noch zurückgreifen zu können.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner