volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VT Aurubis Hamburg mit Rückrundenstart am 4. Advent

Bundesligen: VT Aurubis Hamburg mit Rückrundenstart am 4. Advent

18.12.2015 • Bundesligen • Autor: Georg Bücking 1000 Ansichten

VT Aurubis Hamburg empfängt zum Start der Rückrunde am vierten Advent um 15:00 Uhr den Köpenicker SC in der CU Arena. Im Hinspiel unterlagen die Rubies noch mit 1:3 beim ehemaligen Team von Saskia Radzuweit. Am Sonntag soll der positive Trend aus den letzten Begegnungen fortgesetzt und der Tabellennachbar mit einem Sieg auf Distanz gehalten werden.

VT Aurubis Hamburg mit Rückrundenstart am 4. Advent - Foto: VT Aurubis Hamburg

Foto: VT Aurubis Hamburg

Den Saisonauftakt in Köpenick haben die Spielerinnen um Mannschaftsführerin Karine Muijlwijk schnell abgehakt und sich seitdem von Spiel zu Spiel gesteigert. Dennoch "wurmt" das Team der Saisonstart noch ein wenig. Daher wollen die Rubies am Sonntag vor eigenem Publikum an die zuletzt gezeigten Leistungen - gerade auch im Duell gegen den Tabellennachbarn - anknüpfen und mit einem Erfolg das Jahr 2015 abschließen.

Dazu wird das Team auf dem Duell gegen den USC Münster vom letzten Sonntag aufbauen. Aus den verlorenen Sätzen hat das Team erneut wertvolle Erfahrungen mitgenommen und die beiden deutlich gewonnenen Sätze verleihen dem Team von Trainer Dirk Sauermann zudem eine gehörige Portion Selbstvertrauen.

Mit diesen Voraussetzungen geht VT Aurubis Hamburg die Partie gestärkt an und wird wieder versuchen, sich noch einmal zu steigern. Im Duett mit den eigenen Fans wollen die Rubies am Sonntag in der CU Arena ein weiteres Mal in stimmungsvoller Atmosphäre Werbung für den Fortbestand des Bundesliga Volleyballs in Hamburg betreiben.

Georg Bücking, Presseverantwortlicher des Teams, äußerte vor der Partie folgenden Wunsch:
"Unser Team ist in kurzer Zeit zu einer homogenen Einheit geworden, die sich sowohl durch ihr individuelles, als auch gemeinschaftliches Auftreten, ihrer Lernbereitschaft und die Ausstrahlung weit über den Spielfeldrand hinaus, zu einem Sympathieträger in Hamburgs Süden entwickelt hat. Die Spielerinnen gehen immer bis an ihre Grenzen und haben sich dadurch auch die Unterstützung ihrer Fans verdient. Hoffentlich finden am Sonntag noch einmal viele Zuschauer den Weg in die CU Arena, um das Team bei ihrem dynamischen und eleganten Sport, zu unterstützen."

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner