volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Straubings Volleyballerinnen sind heiß auf das Duell mit dem VC Wiesbaden

DVV-Pokal: Straubings Volleyballerinnen sind heiß auf das Duell mit dem VC Wiesbaden

03.11.2015 • DVV-Pokal • Autor: Georg Kettenbohrer 686 Ansichten

Die Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit in Wiesbaden hat zuletzt vor einer Woche ein packendes Match erlebt. Der VCW siegte im CEV-Pokal sensationell gegen Muszyna aus Polen. In der Liga läuft es dagegen noch gar nicht rund bei den Hessen. So gesehen ist völlig offen, wie sich NawaRo Straubings Pokalgegner am Mittwoch, 19 Uhr präsentiert.

Straubings Volleyballerinnen sind heiß auf das Duell mit dem VC Wiesbaden - Foto: Schindler

Corina Ssuschke-Voigt (Nr. 9) und das gesamte Team von NawaRo sind heiß auf den Pokalfight in Wiesbaden (Foto: Schindler)

Die Wiesbadenerinnen haben genau wie NawaRo derzeit zwei Gesichter. Der Aufsteiger aus dem Gäuboden präsentierte sich zu Hause zuletzt sehr stark mit Siegen gegen Schwerin und Berlin, aber auswärts lief es beim Köpenicker SC noch nicht rund. Das bislang einzige Aufeinandertreffen in diesem Jahr ging in der Vorbereitung klar an den VC Wiesbaden. "Der VCW hat eigentlich eine gute Mannschaft", warnt auch NawaRo Straubings Coach Guillermo Gallardo. "Bis jetzt hat sich das Team aber noch nicht gefunden."

Selbst ist der Argentinier noch immer etwas angefressen vom ersten Auswärtsauftritt seines Teams. "In Köpenick haben wir uns nicht gut genug präsentiert. Ich bin sehr gespannt, wie das am Mittwoch läuft. Wiesbaden wird eine harte Nuss für uns." Gallardo sieht die Stärken des VCW im Außenangriff. Außerdem verfügen die Hessen über eine sehr gute Mittelblockerin, die vor allem mit dem Angriff hinter dem Zuspieler, dem so genannten Einbeiner für Gefahr sorgt. "Wir dürfen Wiesbaden keinesfalls unterschätzen", warnt Gallardo.

Das werden seine Damen nicht tun, zumal sie sich bei VCW-Trainer Dirk Groß bereits Respekt verschafft haben. "Straubing ist ein starkes Team", so der Trainer der Hessen. "Wir müssen die Ärmel hochkrempeln und versuchen das Beste aus uns heraus zu holen."

Welches Team letztlich für das Viertelfinale im DVV-Pokal planen darf können die Fans in Niederbayern im Livestream verfolgen. Auf sportdeutschland.tv wird der Pokalfight aus der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit in Wiesbaden live ins Internet übertragen.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Pokal"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner