volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VT Aurubis Hamburg trifft im Pokal auf motivierte Kölnerinnen

DVV-Pokal: VT Aurubis Hamburg trifft im Pokal auf motivierte Kölnerinnen

03.11.2015 • DVV-Pokal • Autor: Georg Bücking 483 Ansichten

Im Achtelfinale des DVV-Pokals trifft VT Aurubis Hamburg auf das von Dr. Jimmy Czimek trainierte Team von DSHS SnowTrex Köln. Paarungen zwischen Regionalpokalsiegern und Bundesligisten haben seit jeher den besonderen Reiz, dass der vermeintliche Außenseiter "nichts zu verlieren" hat und der vermeintliche Favorit gewinnen muss. So wird am Mittwochabend um 20:00 Uhr auch die Partie zwischen dem Kölner Zweitligisten und dem Hamburger Team aus der 1. Volleyball Bundesliga angepfiffen werden.

Doch ein Blick auf die bisherige Saisonbilanz der Kölnerinnen verrät sofort, dass die Rubies in Köln alles andere als ein Sparziergang erwartet. In der 2. Bundesliga Nord konnten die Kölnerinnen in bisher drei Spielen drei Siege einfahren und dabei die optimale Punktezahl von neun Zählern ergattern.

Dabei verzeichnete das Team um Ex-Hamburgerin Christine Aulenbrock einen 3:1 Erfolg beim Aufsteiger in Sorpesee und zwei Erfolge gegen Gladbeck und Oythe.

Das Hamburger Team von Trainer Dirk Sauermann ist also gewarnt und geht die Partie am Mittwoch mit aller erforderlichen Akribie an. Da in Köln keine adäquate Trainingshalle zu bekommen war, reist das Team am heutigen Dienstag nach Leverkusen und wird sich dort final unter optimalen Rahmenbedingungen auf die Pokalaufgabe am Mittwochabend vorbereiten.

Im Reisegepäck haben die Spielerinnen um Mannschaftsführerin Karine Muijlwijk das Selbstbewusstsein von zwei Erfolgen aus den letzten zwei Spielen. Die Hamburgerinnen wollen in Köln an die Leistung aus der Partie gegen den VC Wiesbaden anknüpfen und sich mit einem Erfolg den Einzug ins Viertelfinale des DVV-Pokals sichern.

Nach dem tollen Erfolg in der heimischen CU Arena am vergangenen Samstag gibt Trainer Dirk Sauermann die Richtung für das Spiel in der Rhein-Metropole vor:
"Wir gehen in das Pokalspiel gegen Köln mit der gleichen professionellen Einstellung, wie in jedes Liga-Spiel. Köln wird natürlich alles daransetzen eine Pokalüberraschung zu schaffen, aber wir werden uns mit kühlen Kopf und dem vollen Schub aus den letzten zwei gewonnen Spielen den Einzug in die nächste Pokalrunde erspielen."

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Pokal"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner