volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VfB und die Königsklasse live bei RegioTV

Champions League: VfB und die Königsklasse live bei RegioTV

30.10.2015 • Champions League • Autor: Gesa Katz 873 Ansichten

Neuland für den VfB Friedrichshafen in der Champions League. In dieser Spielzeit überträgt Medienpartner RegioTV alle Auswärts- und Heimspiele live im Fernsehen. "Das ist eine Chance für den Volleyball und eine Chance für uns", sagt Rolf Benzmann, Geschäftsführer von RegioTV Bodensee. Bereits am Dienstag geht es los. Dann trifft der VfB in Russland auf Dynamo Moskau. RegioTV geht um 16.45 Uhr auf Sendung, bereits um 16.30 Uhr öffnet des Foyer der ZF Arena seine Pforten fürs Public Viewing

VfB und die Königsklasse live bei RegioTV - Foto: Gesa Katz

Spitzenvolleyball in Europa gibt´s jetzt live auf (Foto: Gesa Katz)

Friedrichshafen (gek). Seit 17 Jahren spielt der VfB Friedrichshafen ununterbrochen in der European Champions League und hält damit den Rekord. Er ist der einzige Verein in Europa, dem dies seit Bestehen der Königsklasse gelungen ist. "Das sagt eigentlich schon alles", sagt Sebastian Schmidt, Geschäftsführer der VfB Friedrichshafen Volleyball GmbH. "Darauf sind wir mehr als stolz." Am Dienstag steigen die Häfler in das internationale Geschehen ein und können neben dem sportlichen mit einem weiteren Highlight punkten.

Alle Champions League Spiele live auf RegioTV

RegioTV übertragt die Auswärts- und Heimspiele des VfB live im Fernsehen. Damit können mehr als fünf Millionen Menschen in Baden Württemberg technisch erreicht werden. Per Satellit ist das Programm von RegioTV deutschlandweit empfangbar. "Produkte aus der Region sind weltweit zu finden", sagt Rolf Benzmann, Geschäftsführer von RegioTV Bodensee. "Volleyball aus Friedrichshafen ist ein solches Produkt und wir sind stolz, dass wir dieses Produkt nun regional stützen können. Als die Anfrage kam, ob wir die Champions League live zeigen wollen, haben wir nicht lange gezögert und zugegriffen."

Frank Winkler und Max Günthör als Experten am Mikrofon

Dabei stellt der Medienpartner des VfB eine richtige Sportsendung auf die Beine. Aus dem Studio in Ravensburg wird Moderator Tobias Baunach die Zuschauer auf das Spiel einstimmen, bevor er an Kommentator Frank Winkler übergibt. Winkler, ehemaliger Volleyballnationalspieler, wird dabei unterstützt von einem Häfler Gesicht. Max Günthör , der in der vergangenen Saison mit dem VfB das Double gewann, wird ihm als Experte zur Seite stehen. "Wir freuen uns, die Qualität und Vielfalt von RegioTV mit der Livesendung zu stärken und wollen damit den Volleyball in Deutschland stärker in der Fokus zu rücken", so Benzmann.

Public Viewing in der ZF Arena

Bereits am Dienstag können sich die Zuschauer auf das erste Live-Spiel im Fernsehen freuen. Ab 16.45 Uhr überträgt die RegioTV Sendergruppe (RegioTV Bodensee, RegioTV Schwaben, RegioTV Stuttgart) das Spiel aus Russland gegen Dynamo Moskau. Für alle Fans und Zuschauer bieten die Volleyballer ein Public Viewing in der ZF Arena an. Ab 16.30 Uhr öffnet das Foyer in der ZF Arena seine Pforten, der Eintritt ist. "Wir hoffen, dass viele Fans gemeinsam mit uns den Auftakt in Europas Königsklasse anschauen", sagt Schmidt und verspricht: "Für das leibliche Wohl ist gesorgt."

RegioTV
RegioTV ist in Baden-Württemberg im Kabel auf dem Kanal S04 (Frequenz 130 MHz) und per Satellit auf Astra Digital (Frequenz: 19,2° Ost - 12,48 GHz vertikal) frei empfangbar. RegioTV wird wie alle anderen TV-Sender beim Sendersuchlauf in der Senderliste aufgeführt.

Termine des VfB in der Champions League (Deutsche Uhrzeiten)
3. November 2015, 17 Uhr: Dynamo Moskau - VfB
18. November 2015, 20 Uhr: VfB - Ziraat Bankasi Ankara
3. Dezember 2015, 20.30 Uhr: Paris Volley - VfB Friedrichshafen
16. Dezember 2015, 20 Uhr: VfB - Paris Volley
19. Januar 2016, 17 Uhr: Ziraat Banaksi Ankara - VfB
26. Januar 2016, 20 Uhr: VfB - Dynamo Moskau

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Champions League"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner