volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Tabellenführung behalten. Weiße Weste verloren.

2. Bundesligen: Tabellenführung behalten. Weiße Weste verloren.

27.10.2015 • 2. Bundesligen • Autor: Marcel Werzinger 647 Ansichten

Die erste Niederlage der Saison musste der VC Allbau Essen am Sonntag hinnehmen. Mit 2:3 verloren die Essener in der Sporthalle Bergeborbeck gegen BSV Ostbevern. Das Ziel war klar: die 3 Punkte sollten in Essen bleiben. Aber das ging leider in die Hose.

Tabellenführung behalten. Weiße Weste verloren. - Foto: VCB

Foto: VCB

Dabei lief im ersten Satz alles nach Plan. Die Essener dominierten das Spiel von Beginn an und spielten Ostbevern an die Wand. Mit 25:13 konnte der VC Allbau Essen den ersten Satz mehr als deutlich für sich entscheiden. Vielleicht zu deutlich? In den Sätzen 2 und 3 zeigte sich die Mannschaft nicht von ihrer besten Seite. Im Gegenteil! Fehler um Fehler wurde der Gegner aus dem Münsterland wieder aufgebaut und stark gemacht. Die Sätze gingen unnötig mit 22:25 und 17:25 an die Gäste. Der vierte Satz war ein Spiegelbild des ersten Satzes und sorgte für Hoffnung. Ohne Ostbevern eine Chance zu lassen, glichen die Essener zum 2:2 Zwischenstand aus. Im Tie-Break allerdings hatte der VC Allbau Essen mit 10:15 das Nachsehen. "Auf die Sätze 1 und 4 können wir stolz sein. Das war eine Machtdemonstration. Aber du kannst nicht zwei Sätze so gewinnen und das Spiel 2:3 verlieren. Zwei Sätze Vollgas reichen eben nicht. Jetzt stehen wir hier mit einem Punkt, obwohl wir hätten 3:0 gewinnen müssen. Das fühlt sich mies an.", so das Statement von Trainer Marcel Werzinger nach dem Spiel.

Der VC Allbau Essen steht mit zehn Punkten weiterhin an der Spitze der Regionalliga West. Anstatt den Vorsprung auszubauen, haben die Essener nun mit SV Blau-Weiß Aasee, dem Detmolder TV und BSV Ostbevern drei Mannschaften im Nacken sitzen. Beim Blick auf die Tabelle ist Trainer Marcel Werzinger gelassen: "Natürlich würden wir jetzt gerne mit der maximalen Punkteausbeute von 12 Punkten mindestens drei Punkte vor allen anderen Mannschaften stehen. Aber im Sport läuft nunmal nicht immer alles glatt. Wir sind Tabellenführer und wollen das auch bleiben. Es gibt keinen Gegner gegen den wir nicht drei Punkte holen möchten. Wenn das mal nicht gelingt, gilt es die Ursachen zu beseitigen und weiter zu machen. Niemand hat erwartet oder gedacht, dass unsere Siegesserie ewig anhält. Damit müssen wir jetzt umgehen und unsere Sache Samstag besser machen".

Am kommenden Samstag trifft der VC Allbau Essen auswärts auf FCJ Köln II. Die Kölner stehen mit vier Punkten auf Rang 6 der Tabelle. Die Mannschaft von Trainer Florian Hannich ist mit zwei Niederlagen gegen SC Union Lüdinghausen und den Detmolder TV, sowie zwei 3:2 Siegen gegen SSF Fortuna Bonn und SG FdG Herne in die Saison gestartet. Um 20:00 Uhr ist Spielbeginn in der Internationalen Friedensschule in Köln. Trainer Marcel Werzinger erwartet von seiner Mannschaft eine Reaktion auf die schwache Leistung in den Sätzen 2 und 3 gegen BSV Ostbevern.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner