volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Grozer und Weihenmaier Aachens Beste beim 3:1-Sieg

Bundesligen: Grozer und Weihenmaier Aachens Beste beim 3:1-Sieg

25.10.2015 • Bundesligen • Autor: Andreas Steindl 569 Ansichten

Aachen. Drittes Spiel, dritter Sieg, dritte MVP-Goldmedaille f|r Dora Grozer! Aachen konnte auch im heimischen Hexenkessel die Siegesserie fortsetzen und schlug die Roten Raben Vilsbiburg mit 3:1 (25:19, 22:25, 25:20, 25:18). Die Aachenerinnen gingen dabei mit der gleichen Entschlossenheit ins Spiel, die sie schon beim Spiel am Mittwoch in Potsdam auszeichnete. So war auch der erste Satz letztlich ungefdhrdet und ging mit 25:19 f|r Aachen in die Statistik ein.

In Satz zwei fing man sich schnell einen grv_eren R|ckstand. Nach kurzer Zeit fand die Aachener Mannschaft aber auch hier wieder in die Erfolgsspur zur|ck. Jedoch schaffte man es nicht mehr, die am Satzbeginn entstandene "Punktl|cke" vvllig zu schlie_en. Der Satz wurde schlie_lich mit 22:25 verloren.

Der dritte Satz war dann ein Kampf mit offenem Visier der f|r die Aachenerinnen zwischenzeitlich garnicht so gut aussah: 11:15 lag man schon zur|ck. Doch die Rojko-Mddels kdmpften. Sie kdmpften in dieser Phase ein wenig mehr und erfolgreicher als ihre Gegnerinnen, denn ab da machte Vilsbiburg nur noch 5 Punkte und Aachen 14 sodass sich die Ladies in Black am Ende bereits den ersten Punkt mit 25:20 f|r die Tabelle sichern konnten.

Satz vier war dann eine sichere Angelegenheit f|r Aachen. Die Angriffe - eingeleitet von einer gldnzend aufgelegten Britt Bongaerts im Zuspiel - trafen vor allem mit Dora Grozer und Laura Weihenmaier ins Schwarze. Hinzu kam, dass |ber 1.000 Fans die Mannschaft trugen. Die Bayerinnen zuckten zwar noch hier und da aber hatten letztlich keine passenden Antworten sodass der Satz mit 25:18 und somit die volle Punktzahl von drei in Aachen blieb.

Nach drei Spielen in f|nf Tagen haben die Ladies in Black nun ein paar Tage ldnger Zeit, sich auf das ndchste Spiel vorzubereiten. Am kommen Samstag hei_t der Gegner VolleyStars Th|ringen. Bei der derzeitigen Spiellaune der Aachenerinnen d|rfte auch in Suhl etwas zu holen sein.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner