volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VCW feiert Heimsieg gegen VolleyStars Thüringen

Bundesligen: VCW feiert Heimsieg gegen VolleyStars Thüringen

25.10.2015 • Bundesligen • Autor: Micha Spannaus 826 Ansichten

Die Bundesliga-Volleyballerinnen des VC Wiesbaden haben den ersten Heimsieg der Saison gefeiert: Gegen die VolleyStars Thüringen gewannen die Wiesbadenerinnen souverän mit 3:0 (25:15, 25:19, 25:16). Vor 1.025 Zuschauern war der VCW zunächst nervös: Im ersten Satz lag das Team um Chef-Coach Dirk Groß zunächst mit 0:4 und dann mit 2:7 zurück. Doch die Wiesbadenerinnen glichen aus und zogen schließlich davon. 25:15 hieß das Ergebnis des ersten Satzes.

VCW feiert Heimsieg gegen VolleyStars Thüringen - Foto: Detlef Gottwald

Freude über den ersten Saisonsieg: VC Wiesbaden schlägt die VolleyStars Thüringen (Foto: Detlef Gottwald)

"Ich bin etwas erschöpft, aber wir sind sehr glücklich und sehr zufrieden", fasste Dirk Groß sein Gefühl unmittelbar nach dem Spiel zusammen. "Das Zuspiel und unser Rückraumangriff haben heute gut funktioniert. Ich denke wir haben ein gutes Spiel gemacht. Wir hoffen, dass es so weiter geht."

In den Sätzen zwei und drei hatte der VCW seinen Gegner dann weitestgehend im Griff. Nichts war mehr zu spüren von der Nervosität der ersten beiden Bundesligapartien. Die Wiesbadenerinnen zeigten sich deutlich stabilisiert und konnten das eine oder andere Mal mit schnellen Angriffen zum Erfolg kommen. Mit den Satzergebnissen 25:19 und 25:16 war der Erfolg niemals in Gefahr. So konnte der VC Wiesbaden am Ende verdient die ersten drei Punkte für die Tabelle einfahren.

Zur wertvollsten Spielerin des Spiels wurde auf Seiten des VC Wiesbaden erneut Mittelblockerin Jennifer Pettke gewählt. Sie lobt die Leistung der gesamten Mannschaft: "Wir funktionieren als Team sehr gut. Endlich einen Sieg zu Hause feiern zu können tut natürlich auch gut."

Die nächste schwere Aufgabe wartet für die Mannschaft des VCW bereits am kommenden Mittwoch. Im Europapokal tritt das Team dann vor heimischem Publikum gegen den polnischen Vertreter Polski Cukier Muszyna an. Aufschlag am Platz der Deutschen Einheit ist um 19 Uhr. "Das wird ein schweres Spiel, aber wir wollen uns gut präsentieren" freut sich Chef-Coach Dirk Groß auf den ersten Auftritt seiner Mannschaft auf der internationalen Bühne.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner