volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VC Allbau Essen möchte weiße Weste behalten. Am Sonntag nächstes Heimspiel.

Regionalligen: VC Allbau Essen möchte weiße Weste behalten. Am Sonntag nächstes Heimspiel.

19.10.2015 • Regionalligen • Autor: Michael Werzinger 746 Ansichten

Am kommenden Sonntag empfängt der Tabellenführer der Regionalliga West VC Allbau Essen den Aufsteiger BSV Ostbevern zum Spitzenspiel. Tabellenplatz 1 gegen Tabellenplatz 2 heißt es am Sonntag um 16:00 Uhr in der Sporthalle Bergeborbeck. Nachdem der VC Allbau Essen nun zwei spielfreie Wochenenden hinter sich hat, wird es wieder ernst.

VC Allbau Essen möchte weiße Weste behalten. Am Sonntag nächstes Heimspiel. - Foto: Alwin Loerke

Foto: Alwin Loerke

Die Woche startet wie immer mit Krafttraining am Montag, gefolgt von Balltraining am Dienstag, Mittwoch und Freitag. Am Sonntag wird sich die Mannschaft dann mit kurzer Ballgewöhnung und anschließendem Mittagessen im Bocholder Hof - "ein Stück Österreich in Essen" gut auf das Spiel vorbereiten.

Der Aufsteiger aus dem Münsterland startete mit einem 3:1 Sieg gegen die SSF Fortuna Bonn, einer 1:3 Niederlage gegen den Detmolder TV und einem 3:0 Erfolg gegen die SG FdG Herne in die Saison und findet sich nach eigenen Angaben "überraschend auf Tabellenplatz 2" wieder. Mit nur einer Niederlage in der Saison 2014/2015 ist Trainer Dominik Münch mit seiner Mannschaft aus der Oberliga 2 in die Regionalliga West aufgestiegen.

Die Essener haben ihr Ziel klar vor Augen: die Siegesserie soll halten. Die Mannschaft möchte ihre weiße Weste behalten und die Tabellenspitze behaupten. Je nachdem wie die anderen Partien der Regionalliga West ausgehen, kann der VC Allbau Essen mit einem Sieg den Vorsprung auf die Verfolger vielleicht sogar ausbauen. Dafür muss allerdings eine gute Leistung her, denn BSV Ostbevern wird hoch motiviert sein gegen den ungeschlagenen Tabellenführer zu gewinnen. Auch wenn dem Aufsteiger zwei wichtige Spielerinnen durch einen Auslandsaufenthalt fehlen werden, gilt es die Mannschaft aus Ostbevern nicht zu unterschätzen.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Regionalligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner