volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Renata Sandor: "Ich bin zuversichtlich, was den Saisonbeginn angeht!"

Bundesligen: Renata Sandor: "Ich bin zuversichtlich, was den Saisonbeginn angeht!"

13.10.2015 • Bundesligen • Autor: VBL 561 Ansichten

Am Donnerstag fällt der Startschuss für die Saison 2015/16. Der DVV-Pokalsieger und Vize-Meister Allianz MTV Stuttgart wird im ersten Spiel der Volleyball Bundesliga (am 15. Oktober ab 18.30 Uhr live bei Sportdeutschland.TV) beim Schweriner SC antreten. Die Experten trauen dem Team aus Baden-Württemberg in der neuen Spielzeit eine Menge zu.

Und auch Renata Sandor (24 Jahre), die in der vergangenen Saison in der Volleyball Bundesliga die meisten Angriffspunkte erzielte, will mit dem Allianz MTV Stuttgart noch einmal ganz oben mitspielen.

Frau Sandor, die letzte Saison verlief für Allianz MTV Stuttgart großartig. Woran erinnern Sie sich besonders gerne?

Renata Sandor: Meine liebste Erinnerung ist wahrscheinlich der Tag des Pokalfinals, als wir im Gerry Weber Stadion in Halle/Westfalen den Pokalsieg feiern konnten. Das war ein großartiges Gefühl. Mehr als 10.000 Menschen haben mit uns gefeiert, so viele Fans waren da und haben uns den Rücken gestärkt. Das war einfach wundervoll.

Sie sind in Ungarn geboren, spielen aber in der Volleyball Bundesliga. Wie gefällt Ihnen Deutschland, speziell Stuttgart, eigentlich?

Sandor: Als ich während meiner Schulzeit noch in Ungarn gespielt habe, habe ich immer behauptet, dass ich niemals nach Deutschland oder Österreich gehen würde. Aber dann war ich doch zunächst in Österreich und jetzt in Deutschland - und es gefällt mir wirklich sehr gut hier. Stuttgart, das Team und dann die letzte Saison - ich fühle mich wohl. Ich kann mir gut vorstellen, hier mein weiteres Berufsleben zu verbringen.

In den Playoffs liefen Sie in der Vorsaison zur absoluten Bestform auf und waren die Top-Scorerin der Volleyball Bundesliga. Wie groß ist der Anteil des Teams an der Leistung?
Sandor: Das ist eine gute Frage. Ich denke eigentlich, dass jede im Team super gespielt hat. Wären wir nicht so gut eingespielt gewesen, hätte ich auch nicht so viele Bälle in Punkte verwandeln können.

Am 15. Oktober bestreiten Sie bereits das erste Spiel der neuen Saison. Viele Spielerinnen Ihrer Kaders - Sie selbst ja auch - waren lange mit ihren jeweiligen Nationalmannschaften unterwegs. Wie eingespielt wird der Allianz MTV Stuttgart am 15. Oktober in Schwerin sein?
Sandor: Das internationale Turnier am letzten Wochenende in der SCHARRena - Allianz MTV Stuttgart hat beide Spiele mit 3:0 gewonnen - hat ganz gut gezeigt, wo wir stehen und wie gut wir miteinander spielen können. Der Sommer war wirklich lang und die vielen Länderspiele steckt man nicht so einfach weg. Doch ich bin zuversichtlich, was den Saisonbeginn angeht!

Nach der tollen Saison im letzten Jahr glauben viele Volleyballfans, Stuttgart könnte 2015/16 wieder oben mitspielen. Was glauben Sie, was möglich ist?

Sandor: Inzwischen habe ich ein Gefühl dafür bekommen, wie unser Team in dieser Saison spielen wird. Ich hoffe, dass wir erneut um die Meisterschaft mitspielen können. Was die Champions League angeht, bin ich mir unsicher. Die beiden Mannschaften aus Baku und die von Dinamo Kazan sind sehr stark. Wenn wir aber wirklich gut zusammenspielen, hoffe ich, dass wir eine der beiden aserbaidschanischen Mannschaften schlagen können. Wir wollen so viele Punkte und Sätze wie möglich holen!

Zuletzt müssen wir Sie natürlich fragen, wie das Saisoneröffnungsspiel ausgeht. Schwerin - Stuttgart, wie lautet Ihr Tipp für den 15. Oktober?

Sandor: Ich denke, dass es kein leichtes Match wird. Es ist das erste Spiel der Saison, ein Auswärtsspiel, die Arena dort wird voll sein. Da müssen wir uns konzentrieren und sehen, was drin ist.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner