volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Nancy triumphiert beim Rottenburger Turnier / TVR schlägt Herrsching 3:0

Bundesligen: Nancy triumphiert beim Rottenburger Turnier / TVR schlägt Herrsching 3:0

12.10.2015 • Bundesligen • Autor: Philipp Vollmer 492 Ansichten

Den Titel beim 1. internationalen Vorbereitungsturnier in der Rottenburger Volksbank-Arena sicherte sich am Wochenende der französische Erstligaaufsteiger Maxeville Nancy Volley mit zwei Erfolgen gegen den Gastgeber TV Rottenburg und den TSV Herrsching.

Das abschließende Match zwischen Rottenburg und Herrsching ging mit 3:0 an den TVR. "Rund zwei Wochen vor Saisonstart waren es wichtige Wettkämpfe für uns", sagte TVR-Coach Hans Peter Müller-Angstenberger, den die Steigerung seines Teams im Turnierverlauf freute. Rund 300 Zuschauer schauten in der Arena vorbei und verkürzten sich das Warten auf den Saisonstart (24.10.2015 gegen die Netzhoppers KW-Bestensee).

Zum ersten Mal richtete der TVR in der neuen Volksbank-Arena in Rottenburg ein internationales Vorbereitungsturnier aus. Das Auftaktmatch des Gastgebers gegen Nancy hatte es gleich in sich: Lange Ralleys und spektakuläre Angriffs- und Abwehraktionen bekamen die neugierigen Fans zu sehen. Unter ihnen auch Rottenburgs Oberbürgermeister Stephan Neher und die Vorsitzenden des Hauptvereins Klaus Maier und Bärbel Repnik. Die physisch starken Franzosen waren insgesamt die bessere Mannschaft und besiegte den TVR nach über zwei Stunden Spielzeit mit 3:1 (25:21; 25:18; 17:25; 25:23).

Dass Nancy ein starkes Team hat, musste auch der etwas dezimierte TSV Herrsching im zweiten Spiel des Tages zu spüren bekommen: Mit 2:1 holte sich Nancy den zweiten Tages-Erfolg und durfte als Turniersieger den Heimweg antreten.

Das Highlight des Tages kam zum Schluss und die zahlreichen Rottenburger Fans hatten allen Grund zur Freude. Im Ligaduell gegen den TSV Herrsching siegte Rottenburg souverän mit 3:0 (25:20, 25:20, 25:10). Auch wenn TVR-Coach Hans Peter Müller-Angstenberger mit dem Spiel gegen Nancy nicht unzufrieden war, zeigte er sich über die Leistungssteigerung seiner Mannen im zweiten Spiel sehr erfreut: "Wir haben aus dem ersten Spiel gelernt und es gleich analysiert und umgesetzt. Gegen Herrsching waren wir vor allem viel besser in der Verteidigung." Vor allem im dritten Durchgang überzeugte der TVR im Aufschlag und im Block gegen das Team um die Ex-TVR-Spieler Phillip Trenkler und Thomas Ranner.

Das nächste und letzte Testspiel absolviert der TVR am Donnerstag, 15.10.2015 im nichtöffentlichen Spiel gegen den TV Ingersoll Bühl.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner