volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Auftakt nach Maß - TV Bliesen feiert 3:0-Sieg gegen TV Waldgirmes

Dritte Liga: Auftakt nach Maß - TV Bliesen feiert 3:0-Sieg gegen TV Waldgirmes

05.10.2015 • Dritte Liga • Autor: Mathias Pons 690 Ansichten

Mit einer ganz starken Mannschaftsleistung gewinnt der TV Bliesen sein erstes Saisonspiel gegen den Zweitliga-Absteiger TV 05 Waldgirmes mit 3:0 (25:22, 25:19, 25:22). Die knapp 500 Fans im St. Wendeler Sportzentrum sahen eine hochklassige und unterhaltsame Partie, sorgten zum wiederholten Mal für eine Gänsehautatmosphäre und pushten das Team zum verdienten Heimsieg.

Auftakt nach Maß - TV Bliesen feiert 3:0-Sieg gegen TV Waldgirmes - Foto: Josef Bonenberger

Abgeblockt - Kapitän Lukas Kaiser und sein Team siegen überraschend gegen TV Waldgirmes (Foto: Josef Bonenberger)

Ohne den verletzten Zuspieler Dimitri Friedrich und den aus privaten Gründen fehlenden Adam Miracle begann das Team um Kapitän Lukas Kaiser von Anfang an mit druckvollen Aufschlägen und einer konzentrierten Block-Feldabwehr. Auf jede gelungene Aktion des Gegners konnte eine Antwort gegeben werden und selbst kleine Fehler konnten sofort korrigiert werden. So gelang es dem Team von Neu-Trainer Peter Lember mehrfach dem Gegner mit längeren Ballwechseln den Nerv zu rauben und zu Fehlern zu zwingen. Aber auch der TV Waldgirmes zeigte seine Klasse und konterte zum Teil nach starken Bliesener Sprungaufschlägen mit sehenswerten Schnellangriffen. Zum Ende des ersten Satzes konnte sich der TVB mit drei Punkten entscheidend absetzen und hielt die Führung bis zum Satzgewinn.
Das lautstarke Publikum und die überzeugende Vorstellung des Heimteams schienen das Gästeteam nicht unbeeindruckt zu lassen und so gelang es dem TV Waldgirmes auch im zweiten Satz nicht, das TVB-Team aus dem Gleichgewicht zu bringen. Durch einige Service-Winner und starke Angriffe erspielten die Saarländer gleich zu Beginn einen Vorsprung. Herausragend in dieser Phase agierte Zuspieler Lukas Scholtes, der seine Angreifer geschickt in Szene setzte und den gegnerischen Block auszuspielen wusste. Ohne Konzentrations- und Leistungsabfall entschieden die Bliesener den zweiten Satz deutlich mit 25:19.
Mit der 2:0-Satzführung im Rücken wurde im dritten Satz deutlich, dass der TV Bliesen an diesem Abend einen großen Siegeswillen hatte und zwischenzeitlich konnte man sich erneut vom Gegner absetzen und auf einen klaren Satzgewinn hoffen. Allerdings schlichen sich zum Ende hin leichte Unkonzentriertheiten im Spiel der Bliesener ein und einige unpräzise Aktionen sorgten für Spannung bis zum Schluss. Trotz Schwierigkeiten in der Ballannahme sorgte ein "Big Point" von Tilmann Knödler, der später zum Spieler des Tages gewählt wurde, für Matchbälle und unter dem tosenden Applaus der Fans wurde nach einem spannenden Match der 3:0-Überraschungssieg in trockene Tücher gebracht.

Mit den ersten drei Punkten im Gepäck wartet nun am kommenden Sonntag (11.10.2015) beim Südwestpokal-Halbfinale das Team von Eintracht Frankfurt auf den TV Bliesen. Das nächste Liga-Heimspiel findet am 24.10.2015 um 20 Uhr gegen TuS Kriftel statt.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Dritte Liga"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner