volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Frauen-EM: "Bayern hat noch nicht angerufen" - Libero Lisa Thomsen im Interview

DVV: Frauen-EM: "Bayern hat noch nicht angerufen" - Libero Lisa Thomsen im Interview

29.09.2015 • DVV • Autor: DVV 762 Ansichten

Lisa Thomsen hat bisher bei der Frauen-EM vollauf überzeugt. Der deutsche Libero ist der "Turm in der Abwehr" und war Garant für zahlreiche Punkte aus der Defensive. Wie sie die Vorrunde beurteilt, was sie von Achtelfinalgegner Ungarn weiß und worauf sie hofft, sagt sie im Interview.

Wie fällt dein Fazit der Vorrunde aus?
Thomsen: "Wir haben unser Minimalziel mit dem zweiten Platz erreicht. Was für mich wichtig ist: wir haben uns von Spiel zu Spiel gesteigert und gegen Tschechien eine sehr gute Leistung gezeigt, auf die wir aufbauen können."

Du hast in allen drei Spielen gespielt und eine starke Leistung gezeigt. Wie zufrieden bist du mit der eigenen Leistung?
Thomsen: "Ich bin schon zufrieden. Gerade in der Abwehr konnte ich der Mannschaft sehr gut helfen. Persönlich denke ich, dass ich in der Annahme noch Potenzial habe, noch stabiler und ein Ruhepol für meine Mitspielerinnen sein kann. Ich hoffe, dass ich mich auch weiter steigern und dem Team helfen kann."

Für Aufsehen hast du mit deiner Fußball-Rettungsaktion gegen Rumänien gesorgt. Kein Zufall, oder?
Thomsen: "Ab und zu in meiner Karriere sind mir schon ähnliche Bälle geglückt, das waren aber eher Rettungsbälle und nicht direkt über das Netz gespielte Bälle. Schön, dass mir so ein Ball gelungen ist und wir den Punkt gemacht haben, das gab dem Team in dem Moment nochmals einen emotionalen Schub."

Wie wichtig war es für die Mannschaft, Tschechien zu schlagen und dies in so überzeugender Manier geschafft zu haben?
Thomsen: "Das war sehr wichtig. Dadurch, dass der Sieg so deutlich war und dass wir etwas für unser Selbstvertrauen getan haben. Wir haben in allen Elementen eine stabile Leistung gezeigt, und das war wichtig nach einer Vorbereitung, die nicht ganz reibungslos abgelaufen ist."

Was weißt du über Ungarn?
Thomsen: "Nicht so superviel. Seit 2009, seitdem ich in der Nationalmannschaft bin, habe ich nicht gegen Ungarn gespielt. Es ist eine große Überraschung, dass sie im Überkreuzspiel stehen und Aserbaidschan geschlagen haben. Wir müssen eine gute Videoanalyse machen und dann Vollgas geben."

Habt ihr noch Luft nach oben?
Thomsen: "Auf jeden Fall! Wir machen jeden Tag einen Schritt mehr und das haben wir auch gegen Ungarn vor."

Du bist aktuell noch vereinslos, ist die EM für dich auch eine Bewerbungsbühne?
Thomsen: "Das hoffe ich schon. Für Liberos ist es nicht so einfach, weil viele Ligen Ausländerbeschränkungen haben. Wenn man dann auf so einer internationalen Bühne wie der Europameisterschaft Spieleinsätze bekommt, dann kann man sich zeigen, und ich hoffe, dass ich schnellstmöglich einen Verein finde."

Und gab es jetzt schon Anfragen?
Thomsen: "Also, der FC Bayern hat noch nicht angerufen."

1/8-Finale in Antwerpen und Rotterdam (Uhrzeiten stehen noch nicht fest)
30.9.: 17.00: ITA (A2) - CRO (C3) & 20.00: POL (A3) - BLR (C2) (Rotterdam)
30.9.: 17.30: GER (D2) - HUN (B3) & 20.30: CZE (D3) - B2 (Antwerpen)

Der deutsche EM-Kader: Margareta Kozuch (Casalmaggiore/ITA), Maren Brinker (Montichiari/ITA), Wiebke Silge (SC Potsdam), Laura Weihenmaier (Ladies in Black Aachen), Lena Stigrot (Rote Raben Vilsbiburg), Berit Kauffeldt (Lokomotiv Baku/AZE) Lenka Dürr (Wroclaw/POL), Lisa Thomsen (N.N.), Kathleen Weiß (Prostejov/CZE), Jennifer Pettke (VC Wiesbaden), Anja Brandt , Jennifer Geerties (beide Schweriner SC), Heike Beier (Lodz/POL), Mareen Apitz (Azeryol Baku/AZE)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner