volleyballer.de - Das Volleyball Portal

DSHS SnowTrex Köln schafft den Pokal-Hattrick

2. Bundesligen: DSHS SnowTrex Köln schafft den Pokal-Hattrick

29.09.2015 • 2. Bundesligen • Autor: DSHS 817 Ansichten

Es ist vollbracht: Die DSHS SnowTrex Köln-Volleyballerinnen haben zum dritten Mal hintereinander den WVV-Pokal gewonnen. Mit einer starken Leistung setzte sich das Team von Trainer Jimmy Czimek deutlich mit 3:0 (25:21, 25:16, 25:21) gegen die Skurios Volleys Borken durch.

DSHS SnowTrex Köln schafft den Pokal-Hattrick - Foto: Martin Miseré

Der Annahmeriegel der Kölnerinnen (hier mit Melanie Preußer, li. und Julia Van den Berghen) zeigte sich gegen Borken bestens organisiert (Foto: Martin Miseré)

Im Vorfeld der Partie war im Kölner Lager klar, dass man den Gegner aus Borken keinesfalls unterschätzen würde, denn noch am Tag zuvor hatten die Borkenerinnen in der Liga den amtierenden Meister VfL Oythe mit 3:1 geschlagen. Doch Köln war ab der ersten Sekunde voll im Spiel. Melanie Preußer, die an diesem Abend im Aufschlag und in der Annahme eine grandiose Leistung zeigte, setzte Borken mit ihrem Service unter Druck und erspielte eine frühe 6:0-Führung. Köln schaffte es in einem auf beiden Seiten von Eigenfehlern geprägten Satz, einen Vier-Punkte-Vorsprung kontinuierlich zum 25:21-Erfolg zu verteidigen. Im zweiten und dritten Satz sahen die gut 200 Zuschauer ein ähnliches Bild. Köln ging früh mit vier Punkten in Führung und konnte den Vorsprung souverän jeweils bis zum Satzende ausbauen oder zumindest halten.

"Wir haben heute ein gutes Spiel im Aufschlag und in der Annahme gezeigt. Zudem hat unser Block im Laufe des Spiels immer häufiger zugegriffen - alles Elemente, die in der letzten Woche im Training auf dem Stundenplan standen", freute sich Kölns Trainer Jimmy Czimek, dass seine Spielerinnen die unter der Woche erarbeiteten Fortschritte auch direkt im Pokalspiel umsetzen konnten. Teammanager Thomas Bartel zeigte sich ebenfalls zufrieden, dass so früh in der Saison bereits ein Saisonziel erreicht werden konnte: "Wir nehmen den WVV-Pokal immer ernst, denn wir würden unseren Fans auch in diesem Jahr gerne wieder ein Match gegen einen Erstligisten in der DVV-Pokal-Hauptrunde bieten."

Doch bevor es soweit ist, haben die Kölnerinnen am 25.10. noch ein schweres Qualifikationsspiel auswärts beim Regionalpokalsieger Nord-Ost (mögliche Gegner: Blankenburger VF 1991, VSV Grün-Weiß 78 Erkner, Köpenicker SC III oder VSG Altglienicke). Würde man sich auch hier durchsetzen können, dann dürften die Kölnerinnen voraussichtlich am 4.11. das Erstligateam VT Aurubis Hamburg an der Deutschen Sporthochschule Köln begrüßen.

Jetzt können die Spielerinnen nach dem vierwöchigen Auftaktprogramm jedoch erst einmal das Ende der Semesterferien genießen, bevor erst am 17.10. das nächste Spiel auswärts beim Aufsteiger RC Sorpesee ansteht.

Für DSHS SnowTrex Köln spielten: Christine Aulenbrock, Julia Van den Berghen, Carina Emsermann, Franziska Kalde, Amelie Kleiner, Melanie Preußer, Karolin Reich, Katja Sallie, Silke Schrieverhoff, Viola Torliene, Pia Weiand, Anika Wucherer

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner