volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VT Aurubis Hamburg schlägt in Potsdam auf

Bundesligen: VT Aurubis Hamburg schlägt in Potsdam auf

24.09.2015 • Bundesligen • Autor: Georg Bücking 689 Ansichten

Am kommenden Wochenende ist VT Aurubis Hamburg beim 4. Internationalen Potsdamer Volleyball Masters zu Gast. In der MBS-Arena trifft das Team von Trainer Dirk Sauermann in der Vorrunde auf den Schweriner SC und die VolleyStars Thüringen. Im weiteren Turnierverlauf können die Hamburgerinnen außerdem auf die Liga-Konkurrenz SC Potsdam, Köpenicker SC, VCO Berlin und den USC Münster treffen.

Im letzten Jahr konnte VT Aurubis Hamburg sich in Potsdam den Titel vor den Gastgeberinnen sichern. Am kommenden Wochenende geht es aber weiterhin vorrangig darum, die Abstimmung im Team kontinuierlich zu steigern und ein Rad ins andere greifen zu lassen. Daher ist es für die Teams aus Schwerin, Suhl und Hamburg auch schade, dass das vierte Team der Vorrundengruppe B, der VC Peelpusch (NED), nicht an den Start gehen kann. Dadurch geht in der Vorrunde wertvolle Spielpraxis verloren.

Während Hamburgs Gegner um 13:00 Uhr das Geschehen in Vorrundengruppe B eröffnen, geht es für das Team um Mannschaftsführerin Karine Muijlwijk am Samstag um 15:00 Uhr erstmalig gegen den Schweriner SC auf das Feld. Um 17:00 Uhr folgt zum Abschluss der Vorrunde die Partie gegen die VolleyStars Thüringen.

Am Sonntag beginnen die Platzierungsspiele um 10:00 Uhr. Das Finale ist für 15:00 Uhr vorgesehen. Wer nicht unmittelbar in Potsdam vor Ort sein kann, soll über sportdeutschland.tv die Möglichkeit bekommen, alle Spiele des Potsdamer Turniers verfolgen zu können.

Zwischen dem eigenen FISCHBEK-CUP und dem 4. Internationalen Potsdamer Volleyball Masters formuliert VTA-Trainer Dirk Sauermann die Wochenaufgabe wie folgt:

"Wir gehen nach einem freien Tag mit vielen positiven Eindrücken aus den Spielen gegen Schwerin und Sneek in die aktuelle Trainingswoche. Der Abstand zum Turnier in Potsdam ist zwar kurz, dennoch möchten wir uns beim Volleyball Masters weiter verbessert präsentieren."

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner