volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Internationales Turnier in der SCHARRena - Deborah van Daelen kehrt zurück

Bundesligen: Internationales Turnier in der SCHARRena - Deborah van Daelen kehrt zurück

22.09.2015 • Bundesligen • Autor: Sarah Engler 839 Ansichten

Bevor die Saison 2015/2016 mit dem Eröffnungsspiel am 15.10. gegen den Schweriner SC beginnt, lädt Allianz MTV Stuttgart zum ersten internationalen Turnier in der SCHARRena ein. Am 9. Und 10. Oktober begrüßt der Verein die Mannschaften von Mulhouse (Frankreich), Champions-League-Mitstreiter Kamnik (Slowenien) sowie Kieldrich (Belgien).

Ausgelost wurden die Paarungen bereits: Mulhouse wird am Freitag auf Kamnik, Kieldrich auf Stuttgart treffen. Allianz MTV Stuttgart nutzt die Gelegenheit, um erstmals mit einer kompletten Mannschaft zu testen. Das erste Spiel beginnt um 15.30 Uhr, Allianz MTV Stuttgart spielt dann um 18.30 Uhr.

Alle Mannschaften mit ihren Trainern haben den Wunsch geäußert, den ersten Spieltag noch nicht öffentlich zu spielen, um die Chancen zu haben, eventuell mal mehr zu unterbrechen, um die Trainingsrückstände etwas zu kompensieren. "Dies hilft uns auch als Veranstalter, hohe Hallenkosten etc. zu sparen", so Lobmüller.
Am anschließenden Samstag werden ab 15 Uhr die Spiele um Platz 3 sowie das Finalspiel ausgetragen. Der Spieltag am Samstag ist für jedermann offen, der Eintrittspreis beträgt 5 Euro. Allianz MTV Stuttgart hofft auf zahlreiche Zuschauer, die die neue Mannschaft um Stevi Robinson, Valerie Nichol und Co. kennenlernen möchten und freut sich auf zwei spannende Spiele.

Karten gibt es nur an der Tageskasse.

Eine Neuigkeit betrifft auch den Kader, der kurz vor Saisonstart noch Zuwachs bekam. Deborah van Daelen, niederländische Diagonalangreifern, kommt für die Saison 2015/2016 wieder zurück in die Stadt am Neckar, Manager Bernhard Lobmüller empfing die Heimkehrerin bereits vollgepackt am Hauptbahnhof.
"Die Entscheidung, Deborah van Daelen zu verpflichten, fiel uns leicht. Guillermo Hernández, unser Cheftrainer, war von der körperlichen Fitness vollkommen überzeugt, die Schulterverletzung hat Deborah profihaft auskuriert und diesen Sommer mit etwas Beachvolleyball wieder zu ihrem Ballgefühl zurückgefunden", so Lobmüller.

Deborah van Daelens Entscheidung, mit Allianz MTV Stuttgart wieder ins Profivolleyball einzusteigen, ist für den Verein ein Glücksfall. "Finanziell war der Wiedereinstiegspreis für uns eine Wucht", erklärt Lobmüller. Das Trainerteam ist froh, nun hinter der Belgierin Kaja Grobelna eine zweite Diagonalspielerin im Kader begrüßen zu dürfen.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner