volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Beachvolleyball-Nationalteam Holtwick/Semmler zählt beim Finale der smart beach tour in Timmendorfer Strand zum Favoritenkreis

smart beach tour: Beachvolleyball-Nationalteam Holtwick/Semmler zählt beim Finale der smart beach tour in Timmendorfer Strand zum Favoritenkreis

09.09.2015 • smart beach tour • Autor: Klaus Wegener 1074 Ansichten

Erst gegeneinander, jetzt wieder miteinander: Katrin Holtwick und Ilka Semmler lieferten sich am Montag mit verschiedenen Teampartnern ein Duell, bei dem sie auf verschiedenen Seiten des Netzes spielten. An der Seite der Moderatoren Stefan Raab (mit Ilka Semmler ) und Elton (mit Katrin Holtwick ) bestritten sie bei einer der letzten Sendungen der Show "TV total” auf ProSieben ein Beachvolleyball-Match. Es war eine enge Kiste und den Zuschauern, die das Ende nicht mitbekamen, weil die Sendezeit abgelaufen war, sei verraten: Gewonnen hat das Team Ilka/Stefan. "Es war sehr witzig”, sagte Katrin Holtwick , "die Mixed-Variante hat wirklich Spaß gemacht”, so Ilka Semmler .

Beachvolleyball-Nationalteam Holtwick/Semmler zählt beim Finale der smart beach tour in Timmendorfer Strand zum Favoritenkreis - Foto: FiVB

Beachvolleyball-Nationalteam Holtwick / Semmler (Foto: FiVB)

Doch mit Ende der TV-Show widmeten sie sich wieder der gemeinsamen Teamarbeit: Ab Donnerstag kämpfen sie in Timmendorfer Strand bei den Deutschen smart Beachvolleyball-Meisterschaften um den nationalen Titel. In Runde eins treffen sie ab 17 Uhr auf Florentina Büttner und Valeria Fedosova, die Nummer 15 der Setzliste. Im Idealfall endet für Katrin Holtwick (geboren in Bocholt) und Ilka Semmler (geboren in Aachen) die DM erst am Samstagnachmittag mit dem Sprung auf den obersten Platz des Siegerpodestes. Bereits zwei Mal standen sie dort, 2009 und 2012 holten sie sich im Wimbledon der deutschen Beach-Szene den Titel. "Ganz oben ist es eben am Schönsten”, sagt Katrin Holtwick und Ilka Semmler freut sich ebenso auf das Highlight: "Ein Titel lockt immer.”

Als Zweite der Setzliste zählen sie zweifelsohne zum Favoritenkreis. Mit Platz vier bei den Weltmeisterschaften im Juli in den Niederlanden, als sie das beste deutsche Duo waren, ist es auch ihr Anspruch, bis zum Finale mitzumischen. Trainer Tilo Backhaus sagt: "Die DM ist sehr wichtig für uns, der letzte Titelgewinn liegt schon einige Jahre zurück.”

Entsprechend verläuft in diesen Tagen auch die finale Vorbereitung auf die DM: "Ich gehe das Turnier mit der gleichen Intensität an wie alle anderen auch”, so Backhaus, der seine Spielerinnen nicht motivieren muss. Nach dem langen und intensiven Sommer, der für die deutschen Top-Teams geprägt war von den internationalen Herausforderungen bei der Olympia-Qualifikation, hofft Katrin Holtwick , "dass wir noch genug Reserven für die DM übrig gelassen haben.”

Es ist für Holtwick/Semmler der zweite Auftritt bei der deutschen Tour 2015. Im Mai eröffneten sie die ranghöchste Serie hierzulande mit dem Gewinn des Super Cups in Münster, nun würde ein Erfolg zum Ende der smart beach tour einen Kreis schließen.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "smart beach tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner