volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Hamburger Pokal: SCALA1 will am Finaltag spielen

Regionalligen: Hamburger Pokal: SCALA1 will am Finaltag spielen

03.09.2015 • Regionalligen • Autor: SCALA1 599 Ansichten

Am Wochenende findet die Endrunde des Hamburger Pokalwettbewerbs statt. Mancher mag denken, nicht nur der Hamburger Titel wäre reizvoll, sondern darüber hinaus der Traum, nach einem weiteren Erfolg im Nordpokal die erste Runde im DVV-Pokal mit einem Heimspiel gegen den Schweriner SC zu erreichen.

SCALA-Coach Jan Maier weist solche Träume weit von sich und seinem Team. "Aufgrund von Urlaubs-, Arbeits- und Verletzungssituation sowie Jugendspiel-Verpflichtungen können wir froh sein, das Team spielfähig zu bekommen. Unser Ziel kann es nur sein, den Samstag erfolgreich zu überstehen, um uns am Sonntag in den Halbfinal- und Finalspielen voraussichtlich erstmals mit unseren Drittliga-Konkurrenten messen zu können."

Die Liste der Ausfälle ist wirklich beträchtlich: Wiebke Kotthoff noch nicht spielberechtigt, Alina Ernst krank und Claudia Förster beruflich verhindert. Dazu sind SCALA1-Jugendspielerinnen bei der U20-Quali oder beim VCO-Spieltag im Einsatz. "Zum Glück will Jessica Hente am Samstag einspringen, so dass wir wenigstens im Zuspiel eine gute Lösung haben." Auch die ehemalige Erstliga-Spielerin Nadja Rust, bei SCALA1 bisher nur als Volleyball-Mama involviert, springt am Samstag ein. "Das ist super von Jessica und Nadja", so ein etwas erleichterter Jan Maier. "Vielen Dank dafür!"

In der Vorrunde am Samstag hat es der SC Alstertal-Langenhorn ab 14.30 Uhr in der Lokstedter Sporthalle Lottestraße mit der VG WiWa II und Grün-Weiß Eimsbüttel II zu tun.

Sollte sich SCALA1 am Samstag durchsetzen, spielt das Team am Sonntag ab 10 Uhr in der Sporthalle Wandsbek (Rüterstraße) das Halbfinale, möglicherweise gegen Drittligist VG WiWa. Das Pokalfinale ist in gleicher Halle für 15 Uhr angesetzt.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Regionalligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner