volleyballer.de - Das Volleyball Portal

U22 Beach-EM: Deutsche Teams weiter bärenstark

DVV-Junioren: U22 Beach-EM: Deutsche Teams weiter bärenstark

29.08.2015 • DVV-Junioren • Autor: DVV 707 Ansichten

Wenn das so weiter geht, enden die U22 Beach-Europameisterschaften im portugiesischen Macedo de Cavaleiros glänzend! Auch nach insgesamt 14 Spielen sind die vier deutschen Teams auf dem Platz ungeschlagen. Somit stehen Sandra Ittlinger/Lena Ottens (SV Lohhof/BSV Ostbevern) und Lisa Arnholdt/Nadja Glenzke (DJK Schwäbisch Gmünd/ Trikot.com Beach-Volleys) im Viertelfinale, Clemens Wickler/Niklas Rudolf (TV Bad Tölz-Volleyball ohne Grenzen/VC Olympia Berlin) und Yannick Harms/Mirko Schneider (TC Hameln/ TV Waldgirmes) zogen als Gruppensieger direkt in das Achtelfinale.

Lediglich Wickler/Rudolf verloren ihr letztes Gruppenspiel, aber auch nur, weil sie nicht antraten. Der Gruppensieg stand bereits nach zwei Partien fest. In den Duellen Frau gegen Frau bzw. Mann gegen Mann ist die Bilanz bislang makellos und beeindruckend. Dass es im fortgeschrittenen Turnierverlauf enger wird, mussten Ittlinger/Ottens erfahren, die sich nach drei hart umkämpften Sätzen gegen ein weißrussisches Team durchsetzten. Dabei tat auch die große Hitze ihr Übriges, Ottens musste sogar wegen einer Kreislaufschwäche eine medizinische Auszeit nehmen. Deutlich leichter taten sich Arnhold/Glenzke in ihrem Achtelfinale gegen zwei Spanierinnen.

Im Viertelfinale warten nun allerdings harte Gegnerinnen, zum einen die European Games-Siegerinnen Betschart/Eiholzer (SUI, Arnhold/Glenzke), zum anderen die Polinnen Kociolek/Strag (Ittlinger/Ottens).

Bundestrainer Jörg Ahmann zeigte sich auch am dritten Turniertag hochzufrieden mit seinen Spielerinnen und Spielern: "Beide Mädels haben toll ihre Leistung abgerufen und sind schon Fünfte. Beide haben morgen schwere Gegnerinnen, alles, was jetzt kommt, ist Zugabe. Wichtig, dass die Jungs Gruppensieger wurden und somit ein Spiel weniger haben, es soll noch heißer werden. Leider hatten sie kein Losglück und treffen wahrscheinlich mit der Schweiz I und Russland II auf sehr harte Gegner."


Ergebnisse mit deutscher Beteiligung
Rudolf/Wickler GER [6] Rumsevicius/Kazdailis LTU [22] 2-0 (21-16, 21-14)

Rudolf/Wickler GER [6] Dedkov/Vauchkevich BLR [11] injury team A
Klasnic/Lozic SRB [10] Harms/Schneider GER [26] 0-2 (11-21, 16-21)

Kosir/Tomazin SLO [23] Harms/Schneider GER [26] 0-2 (18-21, 16-21)

Ittlinger/Ottens GER [5] Shalayeuskaya/Siakretava BLR [9] 2-1 (21-17, 18-21, 15-10)

Arnholdt/Glenzke GER [27] Etxebarría/Izagirre ESP [15] 2-0 (21-16, 21-14)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Junioren"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner