volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Heißer Auftakt beim smart beach cup Nürnberg auf dem Hauptmarkt

smart beach tour: Heißer Auftakt beim smart beach cup Nürnberg auf dem Hauptmarkt

08.08.2015 • smart beach tour • Autor: DVV / Comtent 923 Ansichten

Bei strahlend blauem Himmel und heißen 37° Celsius begann am Freitagmittag die zweite Auflage des smart beach cup Nürnberg. Für die jeweils zehn Frauen- und Männerteams, die um vier Hauptfeldplätze spielten, waren es auf den Courts in der Sonne mit weit über 40° Celsius sehr kräftezehrende Bedingungen.

Bei den Frauen meisterten die Standhardinger-Zwillinge Kathrin und Kristin (SV Lohhof) sowie Sandra Ferger/Melanie Preußer (SV Bayer Wuppertal/DSHS Snowtrex Köln) die Bedingungen am besten und zogen ohne Satz- und Spielverlust in das 16er Hauptfeld ein. Die Teams Karoline Fröhlich/Alicja Leszczynska (VCO Berlin/Rote Raben Vilsbiburg) und Karolin
Reich/Silke Schrieverhoff (DSHS Snowtrex Köln) nutzten ihre Chancen über die Verliererrunde.

In der Männer-Qualifikation setzten sich die beiden topgesetzten Teams ungeschlagen durch. Max Betzien/Mirko Schneider (VCO Berlin/TV Waldgirmes) bezwangen im entscheidenden Spiel Yannic Beck/Tim Noack (TSC Grafing) mit 2:0 und Niklas Rudolf/Daniel Wernitz (VCO Berlin/TSG Solingen) schlugen Alexander Krippes/Peter Wagler (BC Dernbach/TV Feldkirchen) ebenfalls mit 2:0.

Im letzten Qualifikationsspiel des Tages trafen die Bayerischen Meister 2015, Yannic Beck/Tim Noack (TSV Grafing), auf die Bayerischen Meister 2014 und Vereinskollegen, Konstantin Schmid/Fabian Wagner (TSV Grafing). Dieses Meisterduell entschieden vor den vollbesetzten Tribünen Schmid/Wagner mit 2:1 für sich. Sie waren am Freitag die Marathon-Spieler des Turniers. Das Duo musste fünf Matches absolvieren und ging in allen über drei Sätze. Bei diesen fast tropischen Wetterbedingungen ein wahrer Kraftakt. Schmid/Wagner sind in der Qualifikation als Führende der bayerischen Rangliste mit einer Wildcard des Deutschen Volleyball Verbandes gestartet. Außerdem setzten sich Julius Höfer/Carsten Vielmeier (GCDW Herrsching) über die Verliererrunde durch.

Das Hauptfeld des smart beach cup wird am Samstag bereits um 8:30 Uhr angepfiffen, um die etwas kühleren Wetterbedingungen auszunutzen und den Teams über den Tag längere Pausen zu ermöglichen. Gut, dass die Männer ihre ersten Spiele erst gegen 11 Uhr haben, denn die Poniewaz-Zwillinge Bennet und David reisen am Samstagmorgen über 500 km aus der Schweiz an, nachdem sie beim europäischen Turnier in Biel/Bienne (SUI) am Freitag ausgeschieden sind. Sie starten auf dem Hauptmarkt auf Position drei der Setzliste. Vor ihnen rangieren Björn Andrae /Marcus Popp (Kuzbaz Kemerovo (RUS)/San Juan (ARG)) und Tim Holler/Jonas Schröder (SV Fellbach/TGM Gonsenheim). Bei den Frauen führen Katharina Schillerwein/Cinja Tillmann (VC Bottrop 90/USC Münster) die Setzliste an. Gleich dahinter sind Sandra Ittlinger/Yanina Weiland (SV Lohhof) platziert und die gebürtige Nürnbergerin Florentina Büttner (SV Lohhof) geht mit ihrer Partnerin Valeria Fedosova (SV Lohhof) als fünfte der Setzliste in den smart beach cup Nürnberg.

Der Eintritt ist am gesamten Wochenende frei und die TK-Arena vor der Frauenkirche bietet 1.000 Sitzplätze. Das Frauenfinale ist am Sonntag für 14.30 Uhr angesetzt und das Herrenfinale wird um 15.30 Uhr angepfiffen.

Am Wochenende berichtet der 24-Stunden-Sportnachrichtensender Sky Sport News HD von den Courts in der Frankenmetropole Nürnberg und außerdem werden die Beach-Volleyballfans im Internet bestens versorgt. Der Livescore liefert in Sekundenschnelle jeden Punkt von allen vier Courts und im Livestream werden alle Spiele aus der TK-Arena übertragen. Live dabei sind Beach-Volleyballfans unter www.smart-beach-tour.tv. Hier gibt es viele weitere Informationen zur smart beach tour, alle Ergebnisse, Teaminfos und vieles mehr.

Zeitplan - der Eintritt ist an allen Tagen und zu allen Spielen frei:

Samstag, 08.08.2015
09.00 - 20.00 Uhr: Hauptfeldspiele der Frauen & Männer

Sonntag, 09.08.2015
09.00 Uhr: Hauptfeldspiele der Frauen & Männer
12:40 Uhr Spiel um den 3. Platz der Frauen
13:35 Uhr Spiel um den 3. Platz der Männer
14:30 Uhr: Finale der Frauen
15:30 Uhr: Finale der Männer
anschließend Siegerehrungen

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "smart beach tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner