volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Krifteler schlägt für Deutschland bei der U19 WM in Argentinien auf

DVV-Junioren: Krifteler schlägt für Deutschland bei der U19 WM in Argentinien auf

02.08.2015 • DVV-Junioren • Autor: Johannes Thiel 915 Ansichten

Stefan Thiel, Jugendspieler der TuS Kriftel, geht für gewöhnlich für das Volleyball Internat Frankfurt in der 2. Bundesliga ans Netz. Aber in diesem Sommer steht eine ganz besondere Mission an. Durch den 4. Platz bei der EM qualifizierte sich die Deutsche Jugendnationalmannschaft im April in der Türkei für die WM in Argentinien.

Dies ist erst das zweite Mal in der Geschichte, dass sich eine deutsche Mannschaft dieser Altersklasse für die Weltmeisterschaften qualifizieren konnte.

Bei der EM noch erfolgreichster Zuspieler, folgte für Stefan Thiel jedoch eine krankheitsbedingte mehrwöchige Pause. Erst Anfang Juni konnte er wieder mit leichtem Training beginnen. Da war noch unklar, ob die Zeit reichen würde, um bis zum Start der Vorbereitung Anfang Juli in Frankfurt wieder fit zu sein. Doch das ist ihm sehr gut gelungen, was er bei mehreren Spielen gegen das iranische Nationalteam erfolgreich unter Beweis stellte. Für das folgende 8-Nationen-Turnier in Spanien verzichtete Bundestrainer Matus Kalny auf seinen Kapitän, um ihm die Strapazen zu ersparen und damit er weiter an den Grundlagen arbeiten konnte.
Am 27.07.2015 startete die heiße Phase der Vorbereitung. Das Team trainiert eine Woche in Friedrichshafen, fliegt anschließend weiter nach Iowa/USA zu einem Trainingslager mit der amerikanischen Nationalmannschaft um danach ab dem 14. August die Weltmeisterschaften in Argentinien zu spielen. Und der Kapitän ist wieder mit an Bord.

Im letzten Moment sprang auch Christoph Aßmann auf den WM-Zug. Christoph spielt seit der Saison 14/15 für die U20 der TuS Kriftel. Ende Juni konnte er noch die Bronze-Medaille bei der U20 Beach DM zusammen mit seinem Krifteler Partner Sebastian Ruhm feiern und war eigentlich in der Vorbereitung für die U19 Beach DM, als er die Berufung in den vorläufigen Kader erhielt. Christoph hat seine Chance genutzt und reist ebenfalls mit zur WM.

Erstes Ziel ist es, die starke Vorrundengruppe (Brasilien, Russland, Japan und Puerto Rico) mindestens als Vierter abzuschließen. Am Ende soll das beste Ergebnis einer deutschen U19 Auswahl bei einer WM erreicht werden. Wir drücken Stefan und Christoph ganz fest die Daumen

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Junioren"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner