volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DVV-Frauen: Vorbereitung auf EM beginnt - 17 Spielerinnen in Schwerin

DVV: DVV-Frauen: Vorbereitung auf EM beginnt - 17 Spielerinnen in Schwerin

28.07.2015 • DVV • Autor: DVV 724 Ansichten

Noch ist die EM-Endrunde in Belgien & in den Niederlanden (25. September bis 4. Oktober) zwei Monate weg, doch die DVV-Frauen beginnen bereits am 29. Juli mit der Vorbereitung auf den Höhepunkt des Jahres.

Dann treffen zunächst drei Spielerinnen in Schwerin ein, darunter mit Berit Kauffeldt (N.N.) und Jennifer Pettke (VC Wiesbaden) zwei Schmetterlinge, die bisher nicht zum Zuge kamen. 14 weitere Spielerinnen, darunter auch Heike Beier (Bielsko-Biala/POL), kommen bis spätestens 2. August nach Mecklenburg-Vorpommern.

Gerade einmal elf Tage liegt das letzte Spiel beim Grand Prix in Stuttgart zurück, den das deutsche Team auf Platz sieben beendete. Seit Ende Mai waren die DVV-Frauen ununterbrochen unterwegs, spielten die Turniere in Montreux/Schweiz, die European Games in Baku/AZE sowie den Grand Prix in Hongkong/CHN, Sao Paulo/BRA und Stuttgart. Zeit zum Trainieren, gab es nicht, deshalb stehen die kommenden zwei Wochen bis zum 16. August im Fokus des intensiven Trainings. Beier und Kauffeldt hatten den bisherigen Sommer über frei, Pettke musste aufgrund eines Fingerbruchs gezwungenermaßen pausieren..

Am 20. August steigt die Mannschaft wieder in den Flieger, wenn sie zum Trainingslager und Turnier nach Rio de Janeiro/BRA reist. Zunächst stehen einige Spiele mit dem Weltranglisten-1. Brasilien an, vom 28.-30. August treffen Margareta Kozuch & Co in einem Vierer-Turnier auf Brasilien (28.8. um 23.30 Uhr), die Niederlande (29.8. um 23.00 Uhr) und Bulgarien (30.8. um 14.00 Uhr, alles deutsche Zeiten). Tags darauf fliegt das Team zurück und bleibt noch bis zum 2. September in Schwerin zusammen.

Die DVV-Frauen treffen bei der EM in der Vorrunde in Einhoven zunächst auf Serbien (26.9. um 18.00 Uhr), Rumänien (27.9. um 15.00 Uhr) und die Tschechische Republik (28.9. um 17.00 Uhr). Bei den vergangenen drei Europameisterschaften erreichten die deutschen Mannschaften stets das Halbfinale und gewannen zweimal Silber (2011 und 2013).

Vom 29. bis 31. Juli: Mareen Apitz (Azeryol Baku/AZE), Lisa Thomsen (N.N.), Louisa Lippmann (Dresdner SC), Marie Schölzel (VCO Berlin), Jennifer Pettke (VC Wiesbaden), Berit Kauffeldt (N.N.),

Ab dem 2. August: Wiebke Silge , Saskia Hippe (SC Potsdam), Laura Weihenmaier (Ladies in Black Aachen), Lena Stigrot (Rote Raben Vilsbiburg), Lenka Dürr (Wroclaw/POL), Margareta Kozuch (N.N.), Kathleen Weiß (Prostejov/CZE), Maren Brinker (Montichiari/ITA), Anja Brandt , Jennifer Geerties (Schweriner SC), Heike Beier (Bielsko-Biala/POL)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner