volleyballer.de - Das Volleyball Portal

U18-Auswahl: Ungeschlagen ins Halbfinale gegen Spanien

DVV-Junioren: U18-Auswahl: Ungeschlagen ins Halbfinale gegen Spanien

17.07.2015 • DVV-Junioren • Autor: DVV 593 Ansichten

Die weibliche U18-Nationalmannschaft hat sich beim WEVZA-Turnier im französischen Mühlhausen ungeschlagen für das Halbfinale qualifiziert: Gegen die Schweiz musste die Mannschaft von Bundestrainer Jens Tietböhl beim 3:1 (25-13, 25-13, 23-25, 25-23) zwar den ersten Satzverlust hinnehmen, der Sieg war aber verdient. Im Halbfinale wartet nun am 18. Juli (18.00 Uhr) Spanien.

Bevor es zum abschließenden Spiel der Vorrunde gegen die Schweiz kam, musste sich Kapitänin Pia Leweling krank melden. Schüttelfrost und Fieber zwangen Pia ins Zimmer und das Team konnte nur zu Elft das Spiel angehen.

Nach dem glatten 3:0 gegen Portugal und das sehr umkämpfte 3:0 gegen Belgien musste das Tietböhl-Team beim 3:1-Sieg gegen die Schweiz des Verlust den ersten Satzverlust hinnehmen. Während die ersten beiden Sätze glatt mit 2x 25:13 gewonnen werden konnten, verlief der dritte Satz zunächst ähnlich. Allerdings schmolz der konstante Drei-Punkte-Vorsprung weg, als die Schweizerinnen immer aggressiver aufschlugen und dafür auch belohnt wurden. Bei 20:20 schoben sich die Eidgenossinnen, die vom Neu-Wiesbadener Dirk Groß betreut werden, am deutschen Team vorbei und gewann 25:23.
Der vierte Satz war dann ein Duell in Augenhöhe, jede kleine Führung wurde vom Gegner wieder egalisiert. Mit zwei Blocks von Sabrina Krause und zwei hart abgeschlossenen Einbeinern von Ester Spöler gelang in der Schlussphase die 21:18 Führung, die aber die Schweizerinnen nochmal verkürzen konnten. Bei 24:22 schaffte es der deutsche Aufschlag nicht übers Netz und ausgerechnet beim zweiten Matchball kam die Schweizerin mit dem besten Aufschlag an den Ball - und schlug ins Seitenaus!

Große Erleichterung auf deutscher Seite, die starken Schweizerinnen, die sich im Jahresverlauf deutlich steigern konnten, bezwungen zu haben - und dem Lohn des Gruppensieges, der der Mannschaft die bessere Ausgangsposition im Halbfinale verschaffte.

Startformation: Kästner, Agbortabi, Weidt, Lenz, Orthmann, Krause, Dreblow
Wechselspielerinnen: Spöler, Lohmann,


Ergebnisse des Tages
Gruppe A: ITA-ESP 3:2 & NED-FRA 3:0
Gruppe B: BEL-POR 3:2 & GER-SUI 3:1 (13;13;-23;23) 111 min

Daraus ergeben sich für den 4. Wettkampftag folgende Paarungen
16 Uhr: unteres Paarkreuz: BEL-FRA und NED-POR
18 Uhr Halbfinals: GER-ESP und ITA-SUI

U19-Auswahl: Ein Sieg gegen Portugal muss her

Beim Parallel-Turnier der U19 im spanischen Valladolid müssen die deutschen Jungs im dritten und letzten Vorrundenspiel siegen, wenn sie das Halbfinale erreichen wollen. Zunächst gab es einen 3:2-Sieg gegen die Niederlande, am zweiten Tag setzte es eine 1:3-Niederlage gegen Spanien. Nun geht es gegen Portugal, das noch ohne Sieg dasteht.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Junioren"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner