volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Neuzugänge Barbora Purchartova und Carina Aulenbrock wollen mit NawaRo Straubing durchstarten

Bundesligen: Neuzugänge Barbora Purchartova und Carina Aulenbrock wollen mit NawaRo Straubing durchstarten

16.07.2015 • Bundesligen • Autor: Georg Kettenbohrer 2231 Ansichten

Mit der 24-jährigen Tschechin Barbora Purchartova und der 20-jährigen Carina Aulenbrock hat NawaRo Straubing zwei junge talentierte Spielerinnen verpflichtet, die sich mit NawaRo Straubing in der Volleyball Bundesliga etablieren wollen.

Neuzugänge Barbora Purchartova und Carina Aulenbrock wollen mit NawaRo Straubing durchstarten - Foto: Ladislav Adamek

Barbora Purchatova wechselt aus Tschechien in die 1. Volleyball Bundesliga zu NawaRo (Foto: Ladislav Adamek)

Für die 1,89m große Mittelblockerin Purchartova ist es nicht die erste Station in Deutschland. Von 2011 bis 2013 war sie für Sonthofen in der 2. Bundesliga am Netz. In der Zeit erspielte sie sich bereits die erste Einladung zur Nationalmannschaft ihres Landes. In der letzten Saison war Purchartova bei Charleroi in Belgien unter Vertrag. Von dort kennt sie auch ihre alte und neue Teamkollegin Martina Nosekova. Auf die neue Herausforderung in Straubing freut sie sich sehr: "Straubing ist bekannt für seine tollen Fans", so Purchartova. "Ich bin glücklich, dass ich hier spielen darf." Zudem reizt die Mittelblockerin die Aufgabe 1. Volleyball Bundesliga. "In der Liga wird Volleyball auf sehr hohem Niveau gespielt. Das ist eine tolle Herausforderung, auf die mich schon jetzt freue."

Aulenbrock war bislang beim Schweriner SC unter Vertrag, einem der Top-Clubs in Deutschland. Beim Aufsteiger will die 20-jährige sich in der neuen Saison einen Platz in der Stammsechs erarbeiten und bekommt außerdem die Chance, ihre Ausbildung abseits des Volleyballfeldes weiter voran zu treiben. Bei ihrem ersten Besuch in Straubing hat sie sich bereits in die Gäubodenstadt verliebt. "Ludwigs- und Theresienplatz sind beeindruckend, besonders gefallen hat mir auf Anhieb die Dreifaltigkeitssäule", so die gebürtige Niedersächsin nach einem ersten Stadtbummel. Angst, sich als Nordlicht in Bayern nicht wohl zu fühlen hat sie nicht: "Ich bin ein offener Mensch, der ehrgeizig und zielstrebig ist und immer alles gibt", so Aulenbrock über sich selbst. "Außerdem bin ein emotionaler Typ, der gerne auf dem Feld feiert." Damit ist 1,91m große Diagonalspielerin in Straubing genau richtig. Die heimische Volleyballarena hat sich in den vergangenen Jahren in Liga zwei bereits den Ruf eines Hexenkessels mit toller Stimmung eingebracht. Daran wird sich auch in der 1. Bundesliga nichts ändern.

Davon überzeugen können sich die Fans schon bald. Die Saisontickets für die neue Saison können bereits in der Geschäftsstelle von NawaRo bestellt werden. Das reguläre Saisonticket kostet 154 Euro, das Saisonticket PLUS gibt es für 200 Euro mit allen Heimspielen der Hauptrunde der 1. Volleyball Bundesliga, den Pre-Playoffs und Playoffs sowie möglichen Heimspielen im DVV-Pokal. Erstmals bietet der Club auch ein Sparticket für Familien an.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner