volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Jochen Schöps sammelt Trophäen

Bundesligen: Jochen Schöps sammelt Trophäen

06.07.2015 • Bundesligen • Autor: Gesa Katz 765 Ansichten

Ex-Häfler Jochen Schöps ist Europas "Ultimate Volleyball Team Leader" der Saison 2014/2015. Diese Auszeichnung bekam der 31-Jährige im Rahmen der CEV-Volleyball-Gala in der Wiener Hofburg überreicht. Schöps, der in der vergangenen Saison mit dem polnischen Klub Asseco Resovia Rzeszów Meister wurde und im Finale der Champions League stand, darf neben der Auszeichnung als wertvollster Spieler der polnischen Liga nun eine weitere Auszeichnung sein Eigen nennen. "Sein stets faires und einwandfreies Auftreten verschaffe ihm überall Respekt", so die Begründung der CEV.

Friedrichshafen (gek/DVV). Zweiter Platz in der 2015 CEV DenizBank Volleyball Champions League, polnischer Meister 2015, wertvollster Spieler der polnischen Liga und Gold bei den European Games. Diesen beachtlichen Erfolgen darf Ex-Häfler Jochen Schöps und Kapitän der deutschen Nationalmannschaft eine weitere Auszeichnung für das Jahr 2015 hinzufügen. Im Rahmen der Champions-League-Gala in der Wiener Hofburg bekam er den "Ultimate Volleyball Team Leader" Award überreicht. Es ist bereits die zweite Auszeichnung des Europäischen Volleyball Verbands. 2007 wurde Schöps zum wertvollsten Spieler gewählt, damals gewann der Diagonalangreifer mit dem VfB Friedrichshafen die Champions League.

"Sein stets faires, einwandfreies Auftreten verschaffe ihm überall Respekt", begründete die CEV die Auszeichnung zum "Ultimate Volleyball Team Leader". Er sei der perfekte "Coverboy" für die "Fair Play Volleyball Way"-Kampagne der CEV. Schöps selbst war beeindruckt: "Phänomenal, sehr geile Ehre und Auszeichnung", sagte er nach der Gala, die ihm großen Spaß bereitete. Im Mai noch hatte Schöps den Häflern die Daumen für die Meisterschaft gedrückt und feierte gemeinsam mit seinem ehemaligen Trainer Stelian Moculescu den insgesamt 13. Titel für den VfB. "Es ist toll, dass Jochen international so anerkannt ist und dennoch seine Wurzeln nicht vergisst", sagte Moculescu, der ihn von 2003 bis 2007 trainierte. "Ich bin stolz, ihn während seiner Karriere zu begleiten."

Neben Schöps wurden mit Lioubov Sokolova (RUS, The Ultimate Volleyball Team Leader), Eleonora Lo Bianco (ITA, Volleyball Lifetime Achievement Award), Maja Poljak (CRO, The Most Spectacular Volleyball Player), Mariusz Wlazly (POL, The Most Spectacular Volleyball Player), Goran Vujevic (SRB, Volleyball Lifetime Achievement Award) weitere Volleyball-Persönlichkeiten ausgezeichnet.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner