volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
NawaRo Beach-Team schlägt erstmals 2015 in Bayern auf

Beach: NawaRo Beach-Team schlägt erstmals 2015 in Bayern auf

02.07.2015 • Beach • Autor: Georg Kettenbohrer 1007 Ansichten

Am kommenden Wochenende tritt das NawaRo Beach-Team Karnbaum/Niemczyk erstmals in dieser Saison in Bayern an. Beim BVV Beach Masters der Kategorie eins in Ebersberg haben sich die beiden Straubinger Beachvolleyballerinnen einen Platz auf dem Podest fest vorgenommen.

NawaRo Beach-Team schlägt erstmals 2015 in Bayern auf - Foto: youmage.de

Am Wochenende wollen Sabrina Karnbaum und Natascha Niemczyk beim BVV Beach Masters in Ebersberg mindestens aufs Siegerpodest (Foto: youmage.de)

Nach den Auftritten bei der smart beach tour und in anderen Landesverbänden präsentieren sich Straubings Vorzeige-Beacherinnen am Wochenende erstmals auf der Masters-Tour des BVV. Das Turnier im altehrwürdigen Klosterbauhof ist traditionell sehr gut besetzt. Neben Sabrina Karnbaum/Natascha Niemczyk gehen mit Florentina Büttner/Valeria Fedosova und Michaela Henry/Tatjana Zautys auch weitere bayerische Top-Teams an den Start. Neben diesen dürfen Straubings Beacherinnen auch die Standhardinger-Zwillinge und das Sonthofer Duo Hana Kovarova/Christine Weidl nicht unterschätzen.
Zudem wird der Faktor Wetter eine große Rolle spielen. In Ebersberg werden am Wochenende bis zu 40 Grad im Schatten erwartet. Das bedeutet für den Centercourt im Klosterbauhof eine Temperatur von bis zu 50 Grad. "Das wird für alle Teams eine große Herausforderung", so Niemczyk. "Doch besser wir beachen bei Sonnenschein, als wie zuletzt in Dresden bei Regen und Kälte."

Die Vorgabe für das erste Masters der beiden auf bayerischem Boden ist bewusst niedrig gesetzt. Denn obgleich die beiden an Position eins gesetzt sind, wäre für sie bereits ein Platz auf dem Podest ein Erfolg. Bei diesem Unterfangen kann das NawaRo Beach-Team auch auf die Unterstützung der heimischen Fans zählen. Diese planen mit einem kleinen Fan-Bus nach Ebersberg aufzubrechen, um ihre Lieblinge zu unterstützen. "Das ist eine super Unterstützung", freut sich Niemczyk. "Es freut mich, dass sich unsere Fans auch für Beachvolleyball interessieren." Spielbeginn ist am Samstag um 9.30 Uhr im Klosterbauhof von Ebersberg. Die Endspiele sind für Sonntag ab 13 Uhr angesetzt.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner