volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Erdmann/Matysik im Achtelfinale - Walkenhorst/Windscheif ausgeschieden

Beach-WM: Erdmann/Matysik im Achtelfinale - Walkenhorst/Windscheif ausgeschieden

02.07.2015 • Beach-WM • Autor: DVV 1213 Ansichten

Nach Katrin Holtwick /Ilka Semmler haben auch Jonathan Erdmann /Kay Matysik den Einzug in das Achtelfinale bei der Beach-Weltmeisterschaft in den Niederlanden perfekt gemacht. Gegen die Chilenen Grimalt/Grimalt siegten sie in zwei Sätzen locker mit 2:0 (21-17, 21-15) und feierten den vierten Sieg in Folge.

Erdmann/Matysik im Achtelfinale - Walkenhorst/Windscheif ausgeschieden - Foto: FiVB

Erdmann / Matysik (Foto: FiVB)

Im Achtelfinale treffen sie heute um 14.30 Uhr auf die US-Boys Hyden/Bourne. Indes ereilte Alexander Walkenhorst /Stefan Windscheif das gleiche Schicksal wie drei der Frauen-Duos am heutigen Tag. Gegen Lucena/Brunner aus den USA verloren sie in zwei Sätzen 0:2 (18-21, 15-21) und beendeten die WM auf dem 17. Platz.

"Konnten Kräfte sparen"
Ein souveräner Auftritt jagt den nächsten. So könnte man zumindest den bisherigen WM-Verlauf von Erdmann/Matysik zusammenfassen. Gegen Grimalt/Grimalt agierten sie nahezu fehlerfrei und lagen - mit Ausnahme im zweiten Satz - die gesamte Spielzeit in Führung. Die deutschen Meister punkteten aus der Annahme und packten immer wieder mit der eigenen Block-Abwehr zu, was die Chilenen zur Verzweiflung trieb und ihr verdientes Aus besiegelte. "Wir konnten heute Kräfte sparen für unsere kommenden Aufgaben. Jetzt sind wir Neunter und haben unser Minimalziel erreichte", bilanzierte Matysik nach dem Sieg

Walkenhorst/Windscheif hadern
Einer Berg- und Talfahrt glich dagegen das Spiel von Walkenhorst/Windscheif. Beide fanden zu keinem Zeitpunkt zu ihrem Spiel und brachten sich mit etlichen Eigenfehlern aus dem Rhythmus. So lagen sie im ersten Satz schon mit 18-17 in Front, ein Angriff ins Aus, einer ins Netz und in den gegnerischen Block und ein Zuspielfehler brachten die US-Boys aber wieder zurück auf die Siegerstraße und entschieden Durchgang eins. Begleitet von einigen strittigen und auch falschen Schiedsrichterentscheidungen in Satz zwei, riss der Faden komplett und brachte ihnen eine am Ende deutliche Niederlage ein. " Wir spielen einfach viel zu wenig konstant. Manchmal zeigen wir, dass wir fast jeden schlagen können, und dann zeigen wir aber auch, dass wir gegen fast jeden verlieren können. Unsere größte Schwäche ist das Side-out, daran müssen wir arbeiten", fasste Windscheif zusammen.

Ansetzungen Achtelfinals am Donnerstag
12.00 Uhr: Holtwick/Semmler vs. Ukolova/Birlova (RUS)
14.30 Uhr: Erdmann/Matysik vs. Hyden/Bourne (USA)

Alle Ergebnisse mit deutscher Beteiligung
Laboureur/Sude vs. Mashkova/Tsimbalova (KAZ) 0:2 (18-21, 14-21)
Borger/Büthe vs. Bansley/Pavan (CAN) 1:2 (13-21, 21-19, 13-15)
Holtwick/Semmler vs. van Gestel/van der Vlist (NED) 2:0 (21-17, 23-21)
Ludwig/Walkenhorst vs. Ukolova/Birlova (RUS) 0:2 (16-21, 16-21)
Erdmann/Matysik vs. Grimalt/Grimalt (CHI) 2:0 (21-17, 21-15)
Walkenhorst/Windscheif vs. Lucena/Brunner 0:2 (18-21, 15-21)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach-WM"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner