volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Alle Fakten vor dem Start

Beach-WM: Alle Fakten vor dem Start

26.06.2015 • Beach-WM • Autor: DVV 683 Ansichten

In weniger als 24 Stunden startet die Beach-Weltmeisterschaft 2015 in den Niederlanden (26. Juni - 5. Juli ), am Samstag wird es dann auch für die deutschen Duos beim Saisonhöhepunkt ernst. Alle Infos und Fakten, die man vor dem Beginn noch wissen sollte, gibt es hier.

Wer überträgt?
Die WM wird vom Eröffnungsspiel bis zum Finale live im Internet auf www.sportdeutschland.tv übertragen. Welchen Anteil die deutschen Teams stellen, hängt vom Abschneiden und den Uhrzeiten ab. Im Bereich TV-Sendungen werden alle deutschen Spiele aber rechtzeitig eingetragen.

Deutsche Teams
Aus deutscher Sicht schlagen insgesamt sechs Teams bei der WM auf, für die die WM am Samstag mit den ersten Gruppenspielen richtig losgeht. Neben den Nationalteams Laura Ludwig /Kira Walkenhorst , Karla Borger /Britta Büthe , Katrin Holtwick /Ilka Semmler sowie Jonathan Erdmann /Kay Matysik und Alexander Walkenhorst /Stefan Windscheif haben sich Chantal Laboureur /Julia Sude noch einen Startplatz gesichert.

Social Media
Alle Teams begleiten den Event natürlich intensiv auf ihren Social Media Kanälen, aber auch der Fanclub wird auf Facebook, Twitter und Instagram von der WM berichten. Außerdem wird ein Fanclub-Liveticker auf der Website regelmäßig über die Endergebnisse und den Stand der Dinge informieren. Der offizielle Hashtag der WM ist #WKBeach2015.

Modus und Spielplan
Pro Geschlecht gehen 48 Duos an den Start, die in zwölf Vierergruppen nach dem Modus "jeder gegen jeden" die Vorrunde absolvieren. Für die folgende Ko-Runde qualifizieren sich die jeweiligen Erst- und Zweitplatzierten der Gruppen sowie die acht besten Gruppendritten. Die Ko-Runde wird in einer "Single Elimination" gespielt, d.h. bei einer Niederlage scheidet das Team aus.
Den deutschen Vorrundenspielplan gibt es als Download auf der Fanclub-Seite unter: www.fanclub-dvv.de

Ergebnisse 2013
Frauen: 1. Xue/Zhang Xi (CHN), 2. Karla Borger /Britta Büthe (GER), 3. Maestrini/Seixas (BRA) Männer: 1. Brouwer/Meeuwsen (NED), 2. Ricardo/Filho (BRA), 3. Jonathan Erdmann /Kay Matysik (GER)

Weltranglistenpunkte
Die WM hat eine enorme Bedeutung für die Olympia-Qualifikation. Erstmals in der Geschichte sichert sich der Weltmeister einen Olympia-Startplatz (bzw. für seine Nation), zudem gibt es für das Siegerduo 1000 Weltranglistenpunkte (zum Vergleich: bei einem Grand Slam erhält das Siegerteam 800 Punkte).

Spielorte und Tickets
Erstmals wird eine Beach-WM in vier Städten gespielt. Austragungsorte sind Den Haag (zusätzlich Finalort), Amsterdam, Rotterdam und Apeldoorn. Tickets gibt es noch unter http://netherlands2015.fivb.org/nl/tickets zu kaufen.

Preisgeld
Die WM ist mit insgesamt einer Million US Dollar dotiert, jeweils mit 500.000 US Dollar für Frauen und Männer. Die Weltmeister-Duos erhalten jeweils 70.000 US Dollar, der 25. und damit Letzte bekommt immerhin noch 5.000 US Dollar.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach-WM"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner