volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
SV Lohhof: Silbriges Jena - Smart Beach Tour

smart beach tour: SV Lohhof: Silbriges Jena - Smart Beach Tour

15.06.2015 • smart beach tour • Autor: Richarda Zorn 1122 Ansichten

2. Platz für das Lohhofer Beachteam Florentina Büttner und Valeria Fedosova in Jena. Endlich hatten Florentina Büttner und Valeria Fedosova ihre Krankheit auskuriert und konnten sich ihrem Training widmen und wieder Vollgas geben.

SV Lohhof: Silbriges Jena - Smart Beach Tour - Foto: SV Lohhof

Florentina Büttner (links) und Valeria Fedosova überglücklich nach dem verfrühtem Halbfinaleinzug (Foto: SV Lohhof)

Zusammen mit Trainer Max Hauser machte sich das Team bereit für den Abflug nach Spanien - El Palmar an den wunderschönen Surferstrand. Bei konstanten 30 Grad hatten sie täglich zwei Einheiten absolviert und an vielen Schrauben gedreht.

Büttner/Fedosova konnte sich körperlich, mental und technisch stabilisieren und waren voll motiviert nach einem freien Wochenende nach Jena angereist.

Angenehm gestalteten sich diesmal die Vorzeichen. Die Anreise dauerte nur 2 Stunden. Man war das erste Mal ins Hauptfeld gerutscht und konnten somit am Freitag entspannt als Zuschauer auf dem Marktplatz von Jena flanieren. Die Stimmung war bereits überragend und die beiden Lohhofer Beacherinnen freuten sich schon auf ihr erstes Spiel. Der Gegner hiess Peter/Stöckmann. Hier lief bei den Beiden leider gar nichts und wie man so einen klassischen Fehlstart beschreiben kann, wollte man diesen einfach nur abhacken.

Nach einer Pause stand auch schon unser zweiter Gegner fest. Behrens/Heinemann - das Team, welches auf Platz 2 gesetzt war. Überrascht diesen Gegner in der Looserrunde vorzufinden, fokussierte man sich jedoch. Die Beiden hatten sich für Jena viel vorgenommen. Der erste Satz war bereits hart umkämpft. Büttner/Fedosova sicherten sich diesen mit 21:19. Im zweiten Satz gab es eine leichte Konzentrationsschwäche und der Durchgang wurde mit 15:21 abgeben. Den dritten Satz dominierte das Lohhofer Team jedoch durchgehend und der Tiebreak wurde durch souveräne Aktionen zu 8 gewonnen.

Mehr und mehr spielten sich die beiden Lohhofer in einen Rausch! So gewannen Büttner/Fedosova die weiteren zwei Spiele gegen Kießling/Klinke und Henry/Zautys. Das letztere spielten man auf dem bombastischen Center Court. Hier war Stimmung pur und bestätigte die Leidenschaft zu der schönsten Sportart der Welt - Beachvolleyball.

Nach dem Einzug ins Viertelfinale überbrachte der redegewandte Moderator Axel die Nachrichten, dass auf Grund einer Verletzung der direkte Einzug ins Halbfinale geschafft war.

Waaaas ist da looos?

Glücklich zogen sich Büttner/Fedosova in das Hotel zurück und entspannte sich bei einer Runde Blackroll und Steak. :)
Der Sonntag war erreicht! Der Center Court war wieder in vollem Gange. Eine so schöne Kulisse zu erleben und dabei gut zu spielen wünscht sich wahrscheinlich jeder Beachvolleyballer.

Der nächste Gegner waren die Turnier-Favoriten und an Position 1. gesetzten Schillerwein/Tillmann. Jetzt klappte einfach jedes einzelne Element wie am Schnürchen und das Lohhofer Beachteam siegte ganz klar und deutlich.

"Unsere Freude war nicht mehr zu bremsen. Finale bei der Smart Beach Tour in Jena! Überrrraaaaagend :)", freuten sich Valeria und Florentina bereits jetzt über den Wahnsinns-Erfolg. "Es war uns außerdem eine grosse Ehre am Finale teilzunehmen."
Der Gegner war hier Gernert/Krebs. Nach einem souveränen ersten Satz, hat bei der Hitze ein wenig die Kraft nachgelassen. Ein paar einfache Fehler schlichen sich ein und der zweite Satz ging an den Gegner. Im dritten Satz machten Büttner/Fedosova eigentlich alles richtig. 5-2 und 10-8 Führung liess sie ganz knapp an der Oberfläche eines Sieges kratzen. Leider hat sich ab diesem Moment das Netz gegen das Team verschworen und man kassierte ein paar Netzroller. Trotz Dominanz und echt sehr guter Leistung mussten sich Büttner/Fedosova hier geschlagen geben.

"Trotzdem sind wir sehr stolz auf uns und freuen uns über die Silbermedaille! Es war ein spektakuläres Turnier, wir sammelten viele neue Eindrücke, Erfahrungen", resümierten die beiden Lohhofer Beacherinnen.

Ein kleines Abschlussstatement:
Danke an alle die uns unterstützt, Daumen gedrückt, angefeuert, geschrien, geklatscht, kommentiert, geliked haben! Wir sind nun auf Ranglistenplatz!!13!!!! und schlagen nächste Woche in Dresden auf. Wir freuen uns auch dort auf euch! :)
Silbrige Grüsse
Euer Layenberger Beachteam
Abwehrkatze Flo & Schlitzohr Vale

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "smart beach tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner