volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DSHS SnowTrex Köln blickt optimistisch in die neue Saison

2. Bundesligen: DSHS SnowTrex Köln blickt optimistisch in die neue Saison

09.06.2015 • 2. Bundesligen • Autor: DSHS SnowTrex 1629 Ansichten

Die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln freuen sich jetzt schon auf die neue Saison 2015/16. Zwar wird sich der Kader der Mannschaft von Jimmy Czimek, wie bei einer Studentinnen-Mannschaft verständlich, wie in jedem Jahr berufs- und ausbildungsbedingt ein wenig verändern, doch steht zum jetzigen Zeitpunkt fast schon der Kader für die kommende Saison.

DSHS SnowTrex Köln blickt optimistisch in die neue Saison - Foto: Martin Miseré

Gab nach dem Ende der Saison ihren Rücktritt bekannt: DSHS SnowTrex Köln-Urgestein Larissa Hansen (hier im Angriff) (Foto: Martin Miseré)

Am letzten Spieltag wurden bereits Mareike Südmersen, die es nach Hamburg zieht, und Laura Mertens verabschiedet, mittlerweile haben sich auch Steffi Bahr, Kerstin Freudenhammer (ausbildungsbedingt), Leonie Knauf (studienbedingt) sowie Larissa Hansen vom Zweitligateam verabschiedet. Letztere spielte alle Saisons seit dem Beginn in der Oberliga bei den Kölnerinnen und entwickelte sich in dieser Zeit von einer Landesliga- zur Stammspielerin in der 2. Bundesliga. Auch auf die drei Aachenerinnen müssen die Domstädterinnen vorerst verzichten. Linda Büsscher zieht es mindestens für ein halbes Jahr in die USA, Ruth Scheuvens macht ihr praktisches Jahr als Ärztin auf Bali und Laura Feldmann begibt sich nach Doch Köln kann dank seines großen Kaders weiterhin "aus den Vollen" schöpfen. Mit Pia Weiand im Zuspiel, Silke Schrieverhoff und Viola Torliene in der Mitte, Kapitänin Marina Wagner, Christine Aulenbrock und Melanie Preußer über Außen, Katja Sallie auf der Diagonalposition, Libera Julia van den Berghen sowie der Universalspielerin Franziska Kalde bleibt ein starker, in der 2. Bundesliga absolut konkurrenzfähiger Kern des Teams zusammen und geht mit Trainer Jimmy Czimek und den beiden Co-Trainern Kathrin Kemper und Sebastian Schröder in die kommende Saison 2015/16. Hinter dem langjährigen Co-Trainer Marc d'Andrea steht studienbedingt noch ein kleines Fragezeichen.

Auf der frei gewordenen Zuspielposition hat Trainer Jimmy Czimek bereits eine Entscheidung getroffen. Carina Emsermann wird von der zweiten Mannschaft aus der Regionalliga ins Bundesligateam wechseln. "Carinas Wechsel in unsere Zweitligamannschaft ist ein Zeichen für unsere Vereinsphilosophie, nach Möglichkeit Spielerinnen aus dem eigenen Verein nach oben zu ziehen. Carina kann sich in Ruhe neben unserer unangefochtenen Stammzuspielerin Pia Weiand, die sich schon nach kurzer Zeit in ihrem ersten Jahr bei uns einhundertprozentig ins Team gespielt hat, weiterentwickeln. Im letzten Jahr ist Melanie Preußer aus unserem Bundesligaunterbau hochgewechselt und hat innerhalb kürzester Zeit eingeschlagen wie eine Bombe. Dies bestätigt uns in unserem Weg", erläutert Kölns Trainer Jimmy Czimek seine Entscheidung.

Damit sind bereits zehn Spielerinnen fest im Kader der DSHS-Volleyballerinnen, mit einigen weiteren Spielerinnen steht Kölns Trainer im engen Kontakt - hier sind in den nächsten Wochen weitere Neuzuhänge zu erwarten. Interessant dürfte die Entscheidung auf der zweiten Libera-Position sein, die durch den kurzfristigen Abgang von Leonie Knauf derzeit nur einfach besetzt ist. Gerade für den Chefcoach Jimmy Czimek ist der Verlust von Leonie Knauf schmerzlich, da er ihren Weg in die 2. Bundesliga maßgeblich geprägt hat. "Leonie hat sich bei uns zu einer absolut zweitligatauglichen Libera entwickelt - darauf kann unser Trainerteam stolz sein. Nun gilt es, die richtige Entscheidung für die Zukunft zu treffen, denn wir haben mit Julia van den Berghen eine der besten jungen deutschen Liberas in unseren Reihen. Möglicherweise werden wir, um ihr viele Spielanteile zu geben, mit ihr als alleiniger Libera in die neue Spielzeit gehen oder ihr eine Nachwuchslibera zur Seite stellen", erläutert Jimmy Czimek den für ihn eher ungewöhnlichen Weg, möglichweise nur mit einer Annahme- und Abwehrspezialisten zu agieren.



Der bisherige Kader vom Team DSHS SnowTrex Köln: Zuspiel: Carina Emsermann, Pia Weiand; Schnellangriff/Mittelblock: Silke Schrieverhoff, Viola Torliene; Annahme-Außen: Christine Aulenbrock, Melanie Preußer, Marina Wagner; Libera: Julia van den Berghen; Universal: Franziska Kalde

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner