volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DVV-Frauen arbeiten für European Games

European Games: DVV-Frauen arbeiten für European Games

31.05.2015 • European Games • Autor: DVV 470 Ansichten

Bei den Finalspielen der besten vier am Sonntag war der entthronte Titelverteidiger Deutschland zwar nur Zuschauer, aber gearbeitet wurde am Sonntag trotzdem hart. Zwei Traininseinheiten standen für die Schmetterlinge auf dem Programm, für die die Premiere der European Games (12. bis 28. Juni/live bei SPORT1) in Baku das nächste Highlight sind.

"Auf die European Games freuen sich alle im Team. Dieses Event hat einen olympischen Beigeschmack, weil man auch Athleten aus vielen anderen Sportarten trifft", sagt Libera Lenka Dürr . Die zwölf Spielerinnen des deutschen Montreux-Team reisen am Montag vom Genfer See zu einem kurzen Heimaturlaub, ehe am Mittwoch in Kienbaum der Lehrgang als Vorbereitung auf die Europaspiele beginnt.

Fest steht, dass die in Montreux noch fehlenden Leistungsträgerinnen Margareta Kozuch , Maren Brinker und Kathleen Weiß in Baku ins deutsche Team rücken werden. Genau wie Saskia Hippe in Montreux will der neue Chefcoach Luciano Pedullà auch Kozuch möglicherweise einmal auf der Außenangreiferposition ausprobieren.

"Mit unserem neuen Bundestrainer ist es etwas ganz anderes und wir müssen uns sicher alle aneinander gewöhnen. Aber jeder Wechsel bringt Gutes mit sich", sagt Hippe nach dem 3:1 zum Abschluss gegen die Dominikanische Republik. Pedullà und die Mannschaft haben sich in Montreux schon ein Stück aneinander gewöhnt, der 57 Jahre alte Italiener setzt auf intensives, hartes Training. Wie stark der fünfte Platz bei der Premiere einzuschätzen ist, zeigten auch die Überkreuzspiele am Freitag. Alle Teams aus der deutschen Gruppe B konnten sich durchsetzen.

Das Finale bestritten am Sonntag Japan (3:0 gegen Russland) und die Türkei (3:2 gegen die Niederlande mit Ex-Bundestrainer Giovanni Guidetti). Gegen Japan und die Türkei hatten die deutschen Volleyballerinen jeweils nur 1:3 verloren - und dabei durchaus Siegchancen vergeben.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "European Games"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner