volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Erdmann/Matysik um Platz 3 - Platz fünf für Walkenhorst/Windscheif

Beach World-Tour: Erdmann/Matysik um Platz 3 - Platz fünf für Walkenhorst/Windscheif

31.05.2015 • Beach World-Tour • Autor: DVV 1135 Ansichten

Jonathan Erdmann /Kay Matysik greifen beim Grand Slam in Moska/RUS nach einer Medaille: Das Nationalteam verlor im Halbfinale gegen die spanischen Ex-Europameister Herrera/Gavira 0:2 (17-21, 18-21) und trifft im kleinen Finale (31. Mai um 14.05 Uhr, live auf www.sportdeutschland.tv) auf ein brasilianisches Team, den Verlierer des zweiten Halbfinals zwischen Alison/Bruno und Evandro/Pedro.

Erdmann/Matysik um Platz 3 - Platz fünf für Walkenhorst/Windscheif - Foto: FiVB

Kay Matysik (links) und Jonathan Erdmann (Foto: FiVB)

Der erste Satz war frühzeitig entschieden: Erdmann unterliefen im Angriff einige Fehler, ein Netzkanten-Ass der Spanier kam hinzu (6-12). Zwar spielte das DVV-Duo in der Folge gut, der Satzverlust gegen die sprungstarken Spanier war aber nicht zu verhindern. Im zweiten Satz konnten Erdmann/Matysik das Spiel länger offen halten, beide Teams agierten nahezu fehlerfrei. Und so entschieden zwei Abwehraktionen der Spanier den zweiten Satz, ein verdienter Erfolg des Duos, das durchgängig auf enormen Niveau agierte.

Damit steht die erste Finalteilnahme auf der World Tour weiterhin aus für Erdmann/Matysik. Bislang waren WM-Bronze 2013 und der dritte Platz beim Grand Slam 2014 in Shanghai/CHN die größten Erfolge des deutschen Top-Duos, das mit dem sicheren vierten Platz in Moskau 560 Weltranglistenpunkte und 24.000 US Dollar Preisgeld sicher hat. Damit tätigen Erdmann/Matysik einen ersten großen Schritt in Richtung Rio de Janeiro 2016, denn die besten zwölf Ergebnisse der World Tour vom 1.1.2015 bis 13.6.2016 fließen in die Olympia-Rangliste ein. Die besten 15 Teams dieser Rangliste - unter Beachtung der Nationenquote mit maximal zwei Teams pro Land - qualifizieren sich für Rio.

Im Viertelfinale hatten Erdmann/Matysik das mit Spannung erwartete Duell der Nationalteams gegen Alexander Walkenhorst /Stefan Windscheif 2:0 (21-16, 21-16) gewonnen. 37 Minuten dauerte die Angelegenheit, dann hatte sich das fehlerfreie Spiel der Deutschen Meister durchgesetzt.

Dennoch ist auch für Walkenhorst/Windscheif der 5. Platz ein starkes Ergebnis beim ersten internationalen Auftritt in diesem Jahr. Nach zwei Siegen bei der smart beach tour unterstrich das Duo in Moskau seine Ambitionen, auch im internationalen Feld anzugreifen und vorne zu landen.

Ergebnisse mit deutscher Beteiligung
Walkenhorst/Windscheif GER [16] Erdmann/Matysik GER [9] 0-2 (16-21, 16-21)

Erdmann/Matysik GER [9] Herrera/Gavira ESP [12] 0-2 (17-21, 18-21)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Bilder

Tipp: Weitere Bilder zu diesem Event findest du hier.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach World-Tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner