volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Münster freut sich auf die DVV-Männer - Erster Auftritt nach WM-Bronze

DVV: Münster freut sich auf die DVV-Männer - Erster Auftritt nach WM-Bronze

28.05.2015 • DVV • Autor: DVV 769 Ansichten

Am 5. Juni (19.00 Uhr) ist es so weit, dann findet der erste Auftritt der DVV-Männer nach ihrem sensationellen WM-Bronzecoup in Polen statt. Gegner in der Halle Berg Fidel in Münster ist die Slowakei, auf einer Pressekonferenz in Münster gaben u.a. die Nationalspieler Denis Kaliberda und Christian Fromm Auskunft. Tickets gibt es unter www.ticketmaster.de und an der Tageskasse.

Die DVV-Männer in der Frauen-Hochburg Münster! Jörg Adler, Präsident des renommierten USC Münster, hat eine einfache Erklärung: "Wir wollen Männer-Volleyball wieder stärker im USC etablieren, und da ist der Auftritt der deutschen Männer-Nationalmannschaft natürlich perfekt."

Nahezu perfekt verlief die WM für Kaliberda, Fromm & Co, sie gewannen nach 44 Jahren die erste WM-Medaille. Kaliberda weiß warum: "Wir haben dann gewonnen, als es wichtig war. Wir konnten uns fokussieren, haben als Mannschaft gut gespielt und verdient die Medaille gewonnen."

Der Außenangreifer, der die komplette Saison wegen einer Schulterverletzung aussetzen musste, sich operieren ließ und deswegen wohl als Libero aufläuft, hält an den hohen Zielen fest und will auch bei den European Games in Baku/AZE (12.-28. Juni) angreifen: "Die European Games in Baku sind der kleine Bruder von Olympischen Spielen. Wir sind damals mit der WM-Vorgabe, eine Medaille zu gewinnen, sehr gut gefahren und deshalb sage ich ganz klar: wir haben aktuell noch Luft nach oben, aber wir wollen in Baku gewinnen!"

Dort geht es u.a. in der Vorrunde gegen die Slowakei, die auch am 5. Juni in Münster auf der anderen Netzseite steht. Die Zuschauer erleben quasi die Baku-Spiele "light". Fromm erwartet ein packendes Spiel, "da die Slowaken wohl mit der stärksten Formation kommen und traditionell ein spielstarker Gegner sind." Auch Fromm hat nach der Erfolgs-WM Lust auf mehr und blickt voraus: "Solche Erfolge sind leider vergänglich und wir wollen Platz drei noch toppen!"

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner