volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Langgemach wechselt von Dresden nach Aachen

Bundesligen: Langgemach wechselt von Dresden nach Aachen

09.05.2015 • Bundesligen • Autor: Bastian Heckert 1948 Ansichten

Juliane Langgemach - jüngst wiederholt mit dem Dresdner SC Deutsche Meisterin geworden - wechselt zur neuen Saison zu den Ladies in Black Aachen. Die gebürtige Dresdnerin wurde beim VCO Dresden ausgebildet und gehörte seit 2012 als Mittelblockerin dem Bundesligakader des Dresdner SC an.

Langgemach wechselt von Dresden nach Aachen - Foto: Ladies in Black Aachen

Foto: Ladies in Black Aachen

Sportdirektor Reinhard Strauch zum erstmaligen Wechsel einer Spielerin von einem der Topvereine Deutschlands ins Dreiländereck: 'Es ist uns gelungen, mit Juliane Langgemach eine sehr vielversprechende junge deutsche Spielerin zu verpflichten. Dieser Meinung ist offenbar auch Nationaltrainer Luciano Pedullà. Der neue Bundestrainer hat Jule immerhin zum Lehrgang der Nationalmannschaft eingeladen. Wir freuen uns auf Jule und sind davon überzeugt, dass sie bei den Ladies in Black Aachen einen weiteren Schritt in ihrer sportlichen und persönlichen Entwicklung machen wird.'

Auch Juliane, die nächste Woche bereits eine Wohnung in Aachen beziehen wird, bevor es dann weiter zur Deutschen Nationalmannschaft geht, freut sich riesig auf die neue Herausforderung: 'Nach so einer langen Zeit in Dresden suche ich in Aachen nun eine neue Herausforderung. Es war mal an der Zeit, was Neues zu probieren. Es ist das erste Mal, dass ich meine Heimat verlasse. Das wird sicherlich eine sehr spannende Sache, auf die ich mich aber sehr freue.'

Die Liste der Erfolge der Spielerin ist dabei schon jetzt beeindruckend: Deutsche Meisterin 2015 und 2014, Deutsche Vizemeisterin 2013, Deutsche Meisterin U20 2013 und 2012, Deutsche Meisterin U18 2011 und 2010, Bundespokalsiegerin 2011 und 2010. Zudem bestritt die Mittelblockerin 78 Länderspiele für die Deutsche Juniorennationalmannschaft und wurde jüngst zum Lehrgang der Deutschen Nationalmannschaft eingeladen.
Wir freuen uns sehr, dass diese Verpflichtung geklappt hat und wünschen Juliane einen guten Start in Aachen und viel Erfolg im Kreise der Nationalmannschaft!

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner