volleyballer.de - Das Volleyball Portal

NawaRo Straubing verpflichtet Guillermo Gallardo als neuen Trainer

Bundesligen: NawaRo Straubing verpflichtet Guillermo Gallardo als neuen Trainer

30.04.2015 • Bundesligen • Autor: Georg Kettenbohrer 861 Ansichten

Der Aufsteiger in die 1. Volleyball Bundesliga NawaRo Straubing hat den argentinischen Trainer Guillermo Gallardo verpflichtet. Der 44-jährige unterschrieb beim niederbayerischen Erstliga-Neuling einen Dreijahres-Vertrag.

NawaRo Straubing verpflichtet Guillermo Gallardo als neuen Trainer - Foto: Schindler

NawaRo Straubings neuer Coach Guillermo Gallardo präsentierte sich im Theresien Center den Straubinger Medien und Volleyball-Fans (Foto: Schindler)

Gallardo stellte sich bei den Journalisten und Fans bei einer öffentlichen Pressekonferenz im Straubinger Theresien Center vor. Dabei erklärte der Coach, warum er sich für ein Engagement beim Aufsteiger NawaRo entschieden hat: "Die Ziele des Clubs haben mich überzeugt nach Bayern zu kommen und mit NawaRo einen neuen Weg zu gehen. Ich bin sehr froh, dass ich diese Aufgabe übernehmen darf." NawaRo Straubings geschäftsführender Gesellschafter Heiko Koch freute sich besonders, dass er mit Gallardo einen jungen und zugleich sehr erfahrenen Trainer an die Donau lotsen konnte. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit Guillermo Gallardo einen so renommierten Trainer gewinnen konnten. Wir wissen aber auch, dass damit auch der Auftrag verbunden ist ein gutes Team zusammen zu stellen".

Der aus Zarate/Argentinien stammende Gallardo ist unter der Woche mit Frau und Kind von Köniz nach Straubing gezogen. Beim Schweizer Erstligisten Volley Köniz erreichte er in den vergangenen beiden Jahren jeweils den Vizemeistertitel in der Schweizer Nationalliga A. Zuvor hatte er von 2007-2013 das Ruder bei den Roten Raben Vilsbiburg in der Hand und führte die Raben zu zwei deutschen Meistertiteln und einem DVV Pokalsieg. Neben seinem Engagement beim niederbayerischen Nachbarn von Straubing war Gallardo in der ersten Bundesliga auch für den Köpenicker SC an der Seitenlinie gestanden.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner