volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Superstart für Bergmann / Harms in die Beach-Saison 2015

Beach: Superstart für Bergmann / Harms in die Beach-Saison 2015

27.04.2015 • Beach • Autor: Kurt Meyer-Bergmann 991 Ansichten

Damit hatte niemand gerechnet: Die Beacher des TC Hameln, Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms holten sich bei ihrem ersten gemeinsamen Turnierstart gleich den Sieg. Das TOP TEN Turnier in Hannover ist für die deutschen Beachvolleyballer das Saisonauftaktturnier. Hier wird nach der langen Winterpause und der intensiven Trainingsphase ein erster Leistungsvergleich vorgenommen. Mit dabei an diesem Wochenende sechs TOP-Twenty Teams der deutschen Rangliste.

Superstart für Bergmann  / Harms in die Beach-Saison 2015 - Foto: Kurt Meyer-Bergmann

Foto: Kurt Meyer-Bergmann

Bergmann/Harms waren zwar an Position 2 der Setzliste gesetzt, die eigene Zielsetzung war aber, da es ihr erstes Turnier war, einen Platz unter den ersten Fünf zu erreichen.
Der Start im ersten Spiel war auch wenig erfolgsversprechend. Gegen die Kieler Kröger/Sievers lagen die TC-ler mit 0:6 Punkten hinten, bevor sie punkten konnten. Am Ende hieß es dann aber nach zwei Sätzen mit 15:13 und 19:17 2:0 für Bergmann/Harms.
"Wir haben uns am Anfang in der Abstimmung schwer getan, aber dann sind wir ins Spiel gekommen und konnten dies auch im zweiten Spiel gegen die Berliner Hzigehl/Scott weiter verbessern," so Philipp Bergmann.
Das zweite Spiel ging mit 15:10 und 15:9 sicher an das Hamelner Team.
Der direkte Einzug in das Halbfinale misslang: Becker /Romund (Münster) gewannen knapp mit 16:14 und 15:13, so dass Bergmann/Harms über den looser-pool gegen Hellmuth/Stadie (Berlin) um den Einzug in das Halbfinale spielen mussten. Hier zeigte sich die zunehmende Spielpraxis. Yannick Harms erwies sich als harter Aufschläger und guter Abwehrspieler. Philipp Bergmann war der Blockspieler des Turniers. Immer wieder scheiterten die Angriffe der Gegner an seinem herausragenden Block.


Im Halbfinale trafen sie auf Lückemeyer/Schneider (Stuttgart). Dieses Spiel wurde mit 21:19 und 21:11 klar gewonnen. Einmal mehr zeigte Yannick Harms seine Möglichkeiten, auch am Netz im Angriff zu variieren. Neben harten Angriffsschlägen holte er immer wieder mit genau gesetzten Shots Punkte.
Im Finale standen Betzien/Rudolph ( VCO Berlin) auf der anderen Seite des Netzes. Vor vollen Rängen und bei strahlendem Sonnenschein ging der erste Satz mit 21:14 an Bergmann/Harms. Im zweiten Satz stand es nach 19:12 und 20:13 am Ende 21:18 für das TC-Team. Es war also noch einmal spannend geworden, bevor der Turniersieg gesichert war.
Für die Hamelner Beacher war dies ein Start, der gezeigt hat, dass dieses Team - wenn so weiter gespielt wird - gute Chancen hat, bei den Deutschen Meisterschaften im September in Timmendorf dabei zu sein. Erste wichtige Ranglistenpunkte sind in Hannover gemacht worden.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner