volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
U19-EM: Starke Leistung gegen Rumänien

DVV-Junioren: U19-EM: Starke Leistung gegen Rumänien

09.04.2015 • DVV-Junioren • Autor: DVV 851 Ansichten

Diese Statistik könnte Corbin Balster fast schon im schicken Rahmen zu Hause aufhängen. Stolze 65 Prozent im Angriff und mit 19 Zählern die meisten Punkte von allen Spielern standen für ihn am Schluss zu Buche. Damit hatte der Außenangreifer aus Schwerin entscheidenden Anteil am 3-0 (25-21, 25-18, 25-20) über Rumänien und damit dem dritten Sieg im vierten Vorrundenspiel bei der U19-Europameisterschaft in der Türkei.

"Ich habe mich auf dem Spielfeld gut gefühlt", sagte er bescheiden und wollte sodann seiner persönlichen Leistung nicht zu viel Bedeutung beimessen. "Wir haben alle zusammen gehalten und ganz klar gezeigt, wer die bessere Mannschaft ist."

Gegen Rumänien wurden die deutschen Youngster ihrer Favoritenrolle in souveräner Manier gerecht. Einzig im dritten Satz gerieten sie kurzzeitig ins Hintertreffen. Mit 8-12 lagen sie zurück, hatten aber bereits beim 14-13 das Blatt wieder zu ihren Gunsten gedreht. "Das sind Spiele, bei denen es um die Konzentration geht", sagte Bundestrainer Matus Kalny. "Du musst das ganze Spiel über top konzentriert sein. Das hat man am Anfang des dritten Satzes gesehen. Wir waren unkonzentriert und sofort war der Gegner wieder vier, fünf Punkte vorne."

Insgesamt zeigte er sich mit der Leistung seines Teams sehr zufrieden. "Wir haben das gesamte Spiel kontrolliert", so Kalny. Und weiter: "Wir sind eine klassische Turniermannschaft. Wir steigern uns von Spiel zu Spiel."

Nach vier von fünf Vorrundenspielen rangiert Team Deutschland hinter der Türkei nach wie vor auf dem zweiten Tabellenplatz und hat nun sogar die große Chance, ins Halbfinale einzuziehen. Dafür müsste die DVV-Auswahl am Donnerstag (9. April, 16 Uhr) im abschließenden Gruppenspiel gegen den Gastgeber mindestens zwei Sätze gewinnen und damit einen Punkt holen. Gleichzeitig wäre damit die anvisierte Qualifikation für die U19-Weltmeisterschaft in Argentinien geschafft.

Gelingt dies nicht, warten auf die Deutschen die Partien um die Plätze fünf bis acht - noch immer mit der Aussicht, das WM-Ticket, das die ersten Sechs der EM erhalten, zu lösen. "Morgen ist der Big Day. Wir geben unser Bestes und dann schauen wir, wie es am Ende aussieht", sagte Kalny. "Wir haben nichts zu verlieren. Entweder spielen wir um die Plätze fünf bis acht oder sogar im Halbfinale der EM."

Auf Spielseite zeigte man sich kämpferisch. "Wir wollen auf jeden Fall gewinnen, aber auch den einen Punkt würden wir nehmen", so Kapitän Stefan Thiel. Und Balster sagte: "Wir müssen noch eine Schüppe drauf legen. Erst recht, weil die Türken Heimvorteil haben. Aber ich denke, dass wir das schaffen werden."

Statistik
Winter 13, Auste 7, Balster 19, Krick 7, Zenger L, Thiel, Schnabel 5, nicht eingesetzt: Bogachev, Rauber, Tille, Henning, Grozer
Aufschlag 6 Punkte, Annahme 58% positiv (33% perfekt), Angriff 51%, Block 7 Punkte


Livestream auf Laola1.tv
Die Fans in Deutschland bleiben bei der EM nicht außen vor. Denn alle Spiele der EM werden live im Internet übertragen. Auf www.laola1.tv sind alle Begegnungen der beiden Vorrundengruppen in Sakarya und Kocaeli zu verfolgen.

Der EM-Kader der U19 (m): Maximilian Auste (Berliner TSC/VC Olympia Berlin), Corbin Balster (Schweriner SC/VC Olympia Berlin), Egor Bogachev (SCC Berlin/VC Olympia Berlin), Tim Grozer (TSG SolingenVolleys), Moritz Rauber, Julian Zenger (VfB Friedrichshafen/YS Friedrichshafen), Tobias Krick (TuS Gensingen/VI Frankfurt), Stefan Thiel (TuS Kriftel/VI Frankfurt), Paul Henning (VC Gotha/VI Frankfurt), Peter Schnabel (FT 1844 Freiburg), Sven Winter (FT 1844 Freiburg/YS Friedrichshafen), Johannes Tille (TSV Mühldorf)

Die deutschen Vorrundenspiele (alle Spiele live bei www.laola1.tv)
04.04.: Tschechien - Deutschland 3-1 (25-22, 28-26, 25-27, 25-22)
05.04.: Deutschland - Bulgarien 3-0 (26-24, 25-22, 25-17)
06.04.: Spanien - Deutschland 1-3 (19-25, 17-25, 25-21, 19-25)
08.04.: Deutschland - Rumänien 3-0 (25-21, 25-18, 25-20)
09.04.: Türkei - Deutschland (16.00)

Conny Kurth

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Junioren"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner