volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
U19-EM: Team Deutschland hat eine Vision

DVV-Junioren: U19-EM: Team Deutschland hat eine Vision

03.04.2015 • DVV-Junioren • Autor: DVV / Conny Kurth 819 Ansichten

Start in die Europameisterschaft für Deutschlands U19-Volleyballer. In Sakarya (Türkei) treffen sie in der Vorrunde auf Tschechien, Bulgarien, Spanien, Rumänien und Gastgeber Türkei. "Unsere Gruppe ist sehr, sehr ausgeglichen", sagt Bundestrainer Markus Kalny. "Es gibt keine großen Favoriten oder Außenseiter. Es werden spannende Spiele, auf die wir uns alle freuen."

Es ist bewusst kein konkretes Ziel, dass sich Deutschlands U19-Volleyballer gesetzt haben. Wenn sie am Samstag (4. April) im türkischen Sakarya in die Europameisterschaft starten, haben sie dafür eine Vision vor Augen. "Unsere Vision ist die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Argentinien", sagt Bundestrainer Matus Kalny. "Um diese Realität werden zu lassen, denken wir von Spiel zu Spiel."

Dabei bekommen es die Deutschen in der Vorrunde zunächst mit Tschechien (4. April, 13.30 Uhr CET), Bulgarien (5. April, 13.30 Uhr CET) und Spanien (6. April, 18.30 Uhr CET) zu tun. Nach einem spielfreien Tag folgen die Begegnungen gegen Rumänien (8. April, 18.30 Uhr CET) und Gastgeber Türkei (9. April, 16 Uhr CET). "Unsere Gruppe ist sehr, sehr ausgeglichen", sagt Kalny. "Es gibt keine großen Favoriten oder Außenseiter. Es werden spannende Spiele, auf die wir uns alle freuen."

Die Vorbereitung verlief optimal und war bereits international geprägt. Gut zweieinhalb Wochen standen Kalny und seinem Team zur Verfügung und dabei Training im Bundesleistungszentrum Kienbaum, zwei Länderspiele gegen Belgien in Vilvoorde (Belgien) sowie abschließend Training und ein Testspiel gegen den türkischen Zweitligisten Koaceli in Izmit nahe Istanbul (Türkei) auf dem Programm. "Ich war mit der gesamten Vorbereitung zufrieden", sagt Kalny. "Es lief gut. Und die Jungs haben gut gearbeitet.

In Sakarya setzt der Slowake fast auf die gleiche Mannschaft, die bereits im Januar die EM-Qualifikation in Frankfurt/Main erfolgreich meisterte. Mit Paul Henning (VC Gotha/VI Frankfurt) und Sven Winter (FT 1844 Freiburg/YS Friedrichshafen) sind nur zwei Akteure neu im Aufgebot. "Viele Mannschaften dieser Altersklasse haben einen oder zwei Stars. Wir zeichnen uns durch eine sehr ausgeglichene Mannschaft aus", sagt Kalny. "Wir haben eine Mannschaft, die auch wirklich als Team agiert."

Genau diese Truppe soll bei der EM den Weg fortsetzen, der beim Qualifikationsturnier eingeschlagen wurde. Damals hatte Mentaltrainerin Silke Lüdike zum letzten und entscheidenden Spiel Flugtickets in die Türkei organisiert und am Tisch neben dem Anschreiber bereit gelegt. "Wir haben", sagt sie, "den Jungs gesagt, dass sie die Mannschaft bekommt, die sie sich an diesem Tag verdient". Es waren die deutschen Youngster, die zugriffen und nun den nächsten Flug buchen wollen - nach Argentinien.

Livestream auf Laola1.tv
Die Fans in Deutschland bleiben bei der EM nicht außen vor. Denn alle Spiele der EM werden live im Internet übertragen. Auf www.laola1.tv sind alle Begegnungen der beiden Vorrundengruppen in Sakarya und Koaceli zu verfolgen.

Der EM-Kader der U19 (m): Maximilian Auste (Berliner TSC/VC Olympia Berlin), Corbin Balster (Schweriner SC/VC Olympia Berlin), Egor Bogachev (SCC Berlin/VC Olympia Berlin), Tim Grozer (TSG SolingenVolleys), Moritz Rauber, Julian Zenger (VfB Friedrichshafen/YS Friedrichshafen), Tobias Krick (TSV Gensingen/VI Frankfurt), Stefan Thiel (TuS Kriftel/VI Frankfurt), Paul Henning (VC Gotha/VI Frankfurt), Peter Schnabel (FT 1844 Freiburg), Sven Winter (FT 1844 Freiburg/YS Friedrichshafen), Johannes Tille (TSV Mühldorf)

Die deutschen Vorrundenspiele (alle Spiele live bei www.laola1.tv)
04.04.: Tschechien - Deutschland (13.30)
05.04.: Deutschland - Bulgarien (13.30)
06.04.: Spanien - Deutschland (18.30)
08.04.: Deutschland - Rumänien (18.30)
09.04.: Türkei - Deutschland (16.00)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Junioren"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner