volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
International: Schöps & Schwarz mit Auftaktsiegen

DVV: International: Schöps & Schwarz mit Auftaktsiegen

09.03.2015 • DVV • Autor: DVV 879 Ansichten

In der Liga des Weltmeisters deutet vieles auf ein Finale hin, in dem auf jeder Seite ein deutscher WM-Bronzemedaillengewinner steht: Rzeszow mit Jochen Schöps und Danzig mit Sebastian Schwarz gingen in den Halbfinalserien (Best of Five) um die Meisterschaft mit 1:0 in Führung.

Dabei gelang Schwarz die Überraschung, denn Titelverteidiger Belchatow mit Ferdinand Tille wurde in eigener Halle mit 3:2 (22-25, 32-30, 21-25, 25-22, 15-10) bezwungen. Schwarz spielte stark und steuerte 17 Punkte zum Sieg bei. Noch besser lief es bei Schöps, der beim 3:1 (25-16, 22-25, 25-20, 25-21) gegen Wegiel (Klub des verletzten Denis Kaliberda ) 23 Punkte machte und zum MVP gewählt wurde. Die nächsten Partien dieser Serie finden am 14. und 18. März statt.

Noch einen Schritt dahinter - nämlich im Viertelfinale (Best of Three) - befinden sich Georg Grozer (Belgorod) und Björn Andrei (Kemerovo) in Russland. Im direkten Duell gegeneinander gewann Belgorod 3:1 (25-18, 28-26, 25-27, 25-20), Grozer machte 15 Puntke, Andrae kam nicht zum Einsatz.

Bei den Frauen sorgte ein deutsches Quintett für erfreuliche Nachrichten: Denise Hanke , Berit Kauffeldt und Magdalena Gryka zogen mit Wroclaw durch ein 3:1 (25-18, 25-20, 25-18) gegen Bielsko-Biala (mit Heike Beier ) in das polnische Pokal-Halbfinale ein, dort wartet am 14. März mit Police der Top-Favorit.

In Italien schoss Maren Brinker ihren Klub Montichiari fast im Alleingang zum wichtigen 3:1-Sieg (21-25, 25-17, 25-19, 25-17) gegen Savino. Brinker gelangen 27 Punkte, darunter vier Asse, vier Blocks und eine Angriffsquote von 48%. Damit ist Aufsteiger Montichiari die Teilnahme an den Playoffs kaum noch zu nehmen. Und in Liga zwei zieht Lena Möllers weiter in beeindruckender Manier die Fäden beim Tabellenführer: Beim 3:1 (25-21, 19-25, 25-16, 25-17) ihres Klubs Bolzano punkteten alle fünf Angreiferinnen zweistellig. Doch nicht nur das: Möllers machte selber neun Punkte (darunter fünf Blockpunkte).

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner