volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Welle der Begeisterung trägt die BR Volleys

Champions League: Welle der Begeisterung trägt die BR Volleys

04.03.2015 • Champions League • Autor: Matthias Klee 1142 Ansichten

Anlässlich des 2015 CEV DenizBank Volleyball Champions League Final Four fand am Dienstag die erste offizielle Pressekonferenz für die Endrunde der besten vier europäischen Klubmannschaften statt. Getreu den hohen Zielen, die sich der Deutsche Meister mit der Ausrichtung des Finalturniers am 28./29. März in der heimischen Max-Schmeling-Halle setzt, hieß man die zahlreichen Medienvertreter in 203 Meter Höhe auf dem Berliner Fernsehturm willkommen.

Um dem Final-Four-Motto "Games 4 Giants" gerecht zu werden, suchten sich die BR Volleys für die Auftakt-Pressekonferenz das wohl gigantischste Bauwerk der Hauptstadt aus, den weithin sichtbaren Fernsehturm am Alexanderplatz. Hoch über den Dächern der Metropole begrüßten Manager Kaweh Niroomand, Trainer Mark Lebedew und Kapitän Scott Touzinsky zirka 30 TV-, Radio,- und Zeitungs-Vertreter.

Die Begeisterung und Nachfrage für das Finalturnier der besten europäischen Vereine sei enorm, konnte Niroomand stolz verkünden: "Wir sind nahezu ausverkauft. Es gibt zum jetzigen Stand nur noch ganz wenige Tickets im freien Verkauf!" Bis zum 16. März haben die möglichen Finalteilnehmer - die derzeit in den Playoff 6 die letzten Startplätze ausspielen - die Chance, die für sie reservierten 850 Tickets pro Team abzurufen. Nur wenn dies nicht geschieht, gehen diese Kontingente am 17. März zurück in den freien Verkauf. Wer sich schon eines der begehrten Tickets sichern konnte oder hofft, ab dem 17. März noch eines zu bekommen, dem sei zur Einstimmung auf das Event der offizielle "Games 4 Giants"-Trailer ans Herz gelegt, der im Rahmen der Pressekonferenz seine Premiere feierte: http://youtu.be/WKvUiTLwULk

"Diese Welle der Euphorie hat uns völlig überrascht", erklärte Manager Niroomand und fügte an: "Ich bin optimistisch, dass die Max-Schmeling-Halle an beiden Finaltagen ausverkauft sein wird." Auch Coach Mark Lebedew zeigte sich beeindruckt von der positiven Resonanz, die dem Club seit der Ernennung als Ausrichter entgegen gebracht wird: "Egal wo ich in Deutschland oder Europa hinfahre, alle sind von der Präsentation des Volleyballs in Berlin begeistert." Als seinen persönlichen Turnierfavoriten nannte der Australier das russische Starensemble von Zenit Kazan, das in den beiden vergangenen Spieljahren jeweils in der ersten Playoff-Runde die Endstation für den Hauptstadtclub war und "in dieser Saison noch weitaus stärker einzuschätzen ist", so Lebedew.

Die aufgrund der Bundesliga-Pre-Playoffs spielfreie Zeit zwischen dem 01. und 13. März will das BR Volleys Team nutzen, um sich bestmöglich auf das Final Four vorzubereiten. Dazu reist die Mannschaft für zwei Trainingslager nach Izmir (Türkei) und Modena (Italien). "Es werden intensive Tage mit Testspielen gegen hochkarätige Gegner", erklärte Kapitän Scott Touzinsky. "So können wir uns in kürzester Zeit mit starken Teams messen und an vielen Dingen arbeiten. Dadurch werden wir hoffentlich bestens präpariert in die wichtigste Phase der Saison gehen", sagte der Olympiasieger von 2008 und nutze die mediale Plattform, um sich beim Management und bei der riesigen Anzahl von Volunteers rund um das Finalturnier zu bedanken: "Dass uns mehr als 200 Helfer vom 8-jährigen Kind bis hin zum 70 Jahre alten Rentner bei diesem Event unterstützen wollen, ist überwältigend. So etwas gibt es nur bei den BR Volleys!"

Alle Informationen zum CEV Champions League Final Four am 28./29. März in Berlin:
Website | www.berlin2015.br-volleys.de
Facebook | www.facebook.com/CLfinal4

Video zur News

› Hier findest Du weitere Volleyball Videos

 

Weitere Informationen findest Du auf:

» www.berlin2015.br-volleys.de

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Champions League"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner