volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Köpenicker SC verstößt gegen Lizenzauflagen

Bundesligen: Köpenicker SC verstößt gegen Lizenzauflagen

22.02.2015 • Bundesligen • Autor: DVL 1582 Ansichten

Dem Köpenicker SC werden in der Hauptrunde der Saison 2014/15 sechs Punkte abgezogen. Das hat der Lizenzierungsausschuss der Volleyball Bundesliga e.V. gemäß Ziffer 3.7.2 des Lizenzstatuts festgelegt.

Der Hauptstadtclub hatte es nicht geschafft, die Wirtschaftlichkeit bis zum Ende der Saison lückenlos nachzuweisen. Der Verein hat die Sanktionierung akzeptiert und keinen Einspruch eingelegt. Damit ist die Entscheidung rechtskräftig und die Abschlusstabelle der Hauptrunde final.

Das Ergebnis des heutigen Spiels - Köpenick unterlag VT Aurubis Hamburg mit 0:3 - geriet somit zur Nebensache. Denn selbst bei einem Sieg wäre der Einzug in die Pre-Playoffs der Volleyball Bundesliga für die Berlinerinnen punktetechnisch nicht mehr möglich gewesen.

Auf weitereichende Bestrafungen wurde von Seiten der Volleyball Bundesliga zunächst verzichtet. Der Verein hat jedoch weitere Unterlagen zum Nachweis der Wirtschaftlichkeit zu erbringen, damit auch für die nächste Saison die Möglichkeit zur Beantragung einer Lizenz bestehen bleibt.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner