volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VT Aurubis Hamburg zum "Finale" nach Köpenick

Bundesligen: VT Aurubis Hamburg zum "Finale" nach Köpenick

19.02.2015 • Bundesligen • Autor: Burkhard Kroll 1482 Ansichten

VT Aurubis Hamburg trifft am finalen Spieltag der Normalrunde der Saison 2014/2015 auf den Köpenicker SC. Im Duell beim Tabellenelften geht es für VT Aurubis Hamburg um Platz neun oder zehn in der Abschlusstabelle. An der Ausgangssituation für die Pre-Play-Offs ändert das aber nicht viel.

VT Aurubis Hamburg zum "Finale" nach Köpenick - Foto: VT Aurubis Hamburg, Christel Opitz-Lüders

Auch im Rückspiel wollen Sara Shaw (10) und Alexis Olgard den Köpenicker Angriff blocken (Foto: VT Aurubis Hamburg, Christel Opitz-Lüders)

Auf beiden Plätzen muss man bei möglichen Entscheidungsspielen auswärts antreten. Lediglich der Gegner kann sich durch den Tabellenplatz noch ändern und damit auch die Terminansetzung, weil die Roten Raben Vilsbiburg als möglicher Kontrahent auch noch im europäischen Challenge Cup aktiv sind.

VT Aurubis Hamburg hatte sich im Hinspiel gegen das damals noch von Benedikt Frank trainierte Team am 30.12. in der CU Arena mit 3:0 relativ deutlich durchsetzen können. Seitdem ist eine Menge passiert. Während auf Hamburger Seite nach dem Erfolg gegen VCO Berlin in der vergangenen Woche bereits für die kommende Spielzeit geplant werden kann, gab es in Köpenick auf und neben dem Feld einige Wechsel. Am Ende soll auch beim Köpenicker SC die Qualifikation für die Pre-Play-Offs stehen.

Die Spielerinnen von Hamburgs Coach Dirk Sauermann haben am letzten Samstag gegen den Tabellenersten viel Selbstvertrauen getankt. Mit einer über weite Strecken auf Augenhöhe geführten Partie rissen sie ihre Zuschauer von den Sitzen und bekamen dafür als Lohn nach dem Spiel gegen den Dresdner SC Standing-Ovations von den Rängen der CU Arena. Mit der eigenen Leistung und dem gesteigerten Selbstvertrauen im Gepäck reisen Alexis Olgard und ihre Mitspielerinnen am Samstag erwartungsvoll nach Köpenick, um sich dort mit einem Erfolg den siebten Saisonsieg zu erkämpfen.

Abzuwarten bleibt vor dem Aufeinandertreffen, wie die Köpenickerinnen die Partie am Mittwochabend gegen die Roten Raben Vilsbiburg wegstecken können. In dem Spiel konnten sich die bayrischen Gäste deutlich mit 3:0 durchsetzen. Damit steht der Köpenicker SC vor dem Kräftemessen mit den Hamburgerinnen weiter auf dem elften Rang und damit vor dem sportlichen Abstieg in die 2. Bundesliga. Die Gastgeberinnen werden daher am Samstag alle Kräfte mobilisieren, um sich den noch fehlenden Punkt für den Klassenerhalt zu sichern.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner