volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VolleyStars wollen letzte Chance nutzen

Bundesligen: VolleyStars wollen letzte Chance nutzen

12.02.2015 • Bundesligen • Autor: Tim Berks 1670 Ansichten

Die VolleyStars Thüringen haben eine Herkules-Aufgabe vor sich. Mit fünf Punkten Rückstand auf den Nicht-Abstiegsplatz muss am Doppelspieltagwochenende zweimal ein Dreier eingefahren werden, damit überhaupt noch die Chance auf den sportlichen Klassenerhalt besteht.

VolleyStars wollen letzte Chance nutzen - Foto: R. Siegling, Dynamics

Im Bann des Volleyballs - die VolleyStars müssen sich für den sportlichen Klassenerhalt gehörig strecken und auf Schützenhilfe hoffen (Foto: R. Siegling, Dynamics)

Im Duell gegen den einzig verbliebenen Konkurrenten der Thüringerinnen im Abstiegskampf - dem Köpenicker SC - muss am Samstag, den 14.02.2015, ab 19:00 Uhr ein 3:0 oder 3:1 Sieg herausspringen. Gleiches gilt für die Partie am Sonntag, 15.02.2015, gegen das Jugendnationalmannschaftsteam. Der VC Olympia Berlin steht zwar mit aktuell vier Punkten auf dem letzten Tabellenplatz, durch das Sonderspielrecht, mit dem die deutschen Nachwuchstalente in der 1. Volleyball Bundesliga starten, können die jungen Frauen des Olympiastützpunktes allerdings nicht absteigen. Die Partie findet am Sonntagnachmittag um 14:30 Uhr statt.

Berlin mit Trainerwechsel
Kurz vor der entscheidenden Woche hat sich der Köpenicker SC von seinem Cheftrainer Benedikt Frank getrennt, laut der offiziellen Mitteilung des Vereins wird Co-Trainer Björn Matthes bis auf weiteres die Köpenicker Damen in Hauptverantwortung coachen.

Hamburg macht alles klar
Am vergangenen Mittwoch (11.02.) verabschiedete sich VT Aurubis Hamburg aus allen sportlichen Abstiegssorgen. Mit einem 3:2 Auswärtssieg beim VCO Berlin sicherten sich die Hamburgerinnen zwei Punkte und einen der Pre-Play-Off Plätze. Ein Punkt hätte den Damen aus der Hansestadt bereits genügt, um nicht mehr von den VolleyStars eingeholt werden zu können.
Mit Möbel-Boss und den Kombi-Tickets Bares sparen
Zum Doppelspieltag-Wochenende wird es eine kombinierte Ticketaktion geben. Das Kombi-Ticket für beide Spiele gibt es für 14€. Alle, die ihre Vollzahler-Karte auch Sonntag vorlegen, erhalten ermäßigten Eintritt. Schüler mit gültigem Nachweise erhalten wie zuletzt freien Eintritt, Lehrkräfte und Begleitpersonen bezahlen den ermäßigten Tarif.

Der neue Sponsor SB-Möbel Boss Zella-Mehlis lockt mit weiteren tollen Aktionen: Auf der Rückseite jeder Eintrittskarte befindet sich ein 5€- bzw. 20%-Einkaufsgutschein, den damit jeder Besucher erhält. In der 10-Minuten-Pause am Samstagabend wird unter den Zuschauern zusätzlich noch ein 100€-Gutschein von Möbel-Boss verlost.

Mehr Highlights gibt es nur noch auf dem Feld zu erleben - Gemeinsam erstklassig - gemeinsam für Thüringen

Tickets gibt es unter: https://vsth.arenatixx.de/, in der Geschäftsstelle Gutenbergstraße oder an der Abendkasse für 9€ (Vollzahler) bzw. 5€ (ermäßigt). Kombi-Tickets für 14€ nur an der Abendkasse erhältlich!

VolleyStars Thüringen vs. Köpenicker SC VolleyStars Thüringen vs. VCO Berlin
Samstag, 14. Februar 2015 Sonntag, 15. Februar 2015
19:00 Uhr (Einlass ab 17:30 Uhr) 14:30 Uhr (Einlass ab 13:00 Uhr)
Sporthalle Wolfsgrube, 98527 Suhl Sporthalle Wolfsgrube, 98527 Suhl

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner