volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Auftakt des Champions League Playoff-12

Champions League: Auftakt des Champions League Playoff-12

10.02.2015 • Champions League • Autor: Matthias Klee 1517 Ansichten

Ab heute Abend stehen sich die besten Teams der Gruppenphase in der ersten Playoff-Runde der 2015 CEV DenizBank Volleyball Champions League gegenüber. Noch zwölf Mannschaften sind im Rennen um die drei begehrten Startplätze für das Finalturnier am 28./29. März in Berlin.

Von Dienstag (10.02.) bis Donnerstag (12.02.) stehen die sechs hochklassigen Hinspiel-Begegnungen des Playoff-12 auf dem Spielplan des Europäischen Volleyball-Verbandes CEV. Die Rückspiele finden eine Woche später, vom 17. bis 19.02. statt. In die K.O.-Phase schafften es jeweils drei Mannschaften aus Russland, Polen und Italien. Mit je einem Verein sind Deutschland, Rumänien und die Türkei vertreten. Als Ausrichter sind die BERLIN Recycling Volleys direkt für die Finalrunde qualifiziert und können den Verlauf der Playoffs nun an den heimischen Monitoren verfolgen (alle Spiele werden live und von LAOLA1.TV übertagen).

Der Auftakt des Playoff-12 könnte spektakulärer kaum sein: In der Neuauflage des CL-Finals der letzten Saison empfängt Halkbank ANKARA den russischen Titelverteidiger Belogorie BELGOROD. Einer schweren Aufgabe muss sich das rumänische Team von Tomis CONSTANTA stellen, das es mit dem Gewinner der Champions League 2013, Lokomotiv NOVOSIBIRSK, zu tun bekommt.

Für den deutschen Vertreter VfB FRIEDRICHSHAFEN startet die Runde der besten zwölf Mannschaften am Mittwoch mit einem Heimspiel gegen Asseco Resovia RZESZOW aus Polen. Dabei kommt es für die Fans des Deutschen Pokalsiegers zu einem interessanten Wiedersehen mit den Ex-Häflern Jochen Schöps und LukᚠTicháček.

Ebenfalls am Mittwoch bestreitet der polnische Meister PGE Skra BELCHATOW mit dem Ex-Berliner Srecko Lisinac sein Auftaktmatch gegen Cucine Lube TREIA. Der italienische Club rückte für die BR Volleys in das Playoff-12 nach, als die Berliner zum Ausrichter des Finalturniers gekürt wurden. Man darf gespannt sein, wie viele polnische Fans die Reise nach Italien antreten werden, um ihr Team zu unterstützen und einen Ausblick auf die Atmosphäre beim Rückspiel zu geben.

Ein spannendes Duell verspricht auch das zweite polnisch-italienische Aufeinandertreffen zwischen dem Vorjahresdritten JASTRZEBSKI Wegiel und Sir Safety PERUGIA zu werden. Eines der schwierigsten Lose hat Copra Valley PIACENZA gezogen, das mit Zenit KAZAN die Mannschaft zu Gast hat, die als einzige während der Gruppenphase ohne Satzverlust blieb.

Die Ansetzungen des Playoff-12 im Überblick:
VfB FRIEDRICHSHAFEN vs. Asseco Resovia RZESZOW (11.02. & 18.02.)
Tomis CONSTANTA vs. Lokomotiv NOVOSIBIRSK (11.02. & 18.02.)
JASTRZEBSKI Wegiel vs. Sir Safety PERUGIA (12.02. & 18.02.)
Cucine Lube TREIA vs. PGE Skra BELCHATOW (11.02. & 19.02.)
Copra Valley PIACENZA vs. Zenit KAZAN (12.02. & 19.02.)
Halkbank ANKARA vs. Belogorie BELGOROD (10.02. & 17.02.)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Champions League"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner