volleyballer.de - Das Volleyball Portal

NawaRo lässt beim SV Lohhof nichts anbrennen

Bundesligen: NawaRo lässt beim SV Lohhof nichts anbrennen

09.02.2015 • Bundesligen • Autor: Ingrid Senft 1472 Ansichten

Der Meister der 2. Volleyball Bundesliga Süd ist weiter auf dem Weg in Richtung Titelverteidigung. Vor den Augen von Thomas Krone, dem Präsidenten des Deutschen Volleyball Verbandes, siegte NawaRo Straubing am Sonntagnachmittag beim SV Lohhof ungefährdet mit 3:0 (25:15, 25:21 und 25:21).

NawaRo lässt beim SV Lohhof nichts anbrennen - Foto: Schindler

Lucia Kaiser (Nr. 1) wurde in Lohhof zur besten Spielerin von NawaRo gewählt (Foto: Schindler)

Dabei zeigte sich einmal mehr der Vorteil eines großen und qualitativ starken Kaders. Straubings Coach Andreas Urmann konnte über weite Strecken des Spiels seine Mittelblockerin Rachel Olinyk schonen, die noch mit den Nachwehen einer Erkältung zu kämpfen hatte. Für sie stand das junge Straubinger Talent Mira Heimrich auf dem Platz. Sie überzeugte den Coach mit gewohnt starken Aufschlägen und auch einigen Blockpunkten. Neben Heimrich kam im Mittelblock mit Nora Ismaili ein weiteres Eigengewächs zu Einsätzen in den Sätzen eins und zwei.

Das Spiel selbst begann zunächst ausgeglichen. Beide Teams tasteten sich zunächst noch ab. Nach der ersten technischen Auszeit hatte NawaRo seinen Block gut auf die Gastgeber eingestellt und zog davon. Vor allem auch, weil die Aufschläge gezielt und scharf ihr Ziel im Lohhofer Feld trafen und die Münchner Vorstädterinnen ihre Annahme nicht immer exakt zur Zuspielerin brachten. Somit blieb dem SVL nur der Weg über Außen und dort wartete regelmäßig der Straubinger Block. Die Folge war ein klarer 25:15 Satzerfolg für NawaRo.

Im zweiten Durchgang bestimmten die Niederbayerinnen weiter das Spiel und Lohhof suchte nach einem Mittel den Spitzenreiter zu knacken. Doch das fand der SVL nicht und NawaRo hatte lange Zeit einen beruhigenden Vorsprung. Dieser schmolz zum Satzende zwar wieder zusammen, doch am Satzgewinn änderte das nichts (25:21). "Am Ende haben wir für meinen Geschmack etwas zu viele Punkte abgegeben", merkte Straubings Coach Andreas Urmann nach der Partie an.

Der dritte Satz war der engste in der gesamten Partie. Lohhof agierte jetzt auf Augenhöhe mit NawaRo. Die Straubingerinnen hatten jedoch immer leicht die Nase vorn. Ab der zweiten technischen Auszeit spielte NawaRo erneut seine Stärken voll aus und setzte sich entscheidend ab. Am Ende ging auch dieser Satz mit 25:21 an die Gäubodenstädterinnen.

"Wir haben heute eine gute Leistung gezeigt", freute sich Straubings Coach demnach auch nach dem Spiel. Ein kleines Extra-Lob hatte er für Mittelblockerin Mira Heimrich. "Sie hat ihre Sache gut gemacht." Beste Spielerinnen wurden die Zuspielerinnen. Lucia Kaiser von NawaRo erhielt die Gold-, Kristin Standhardinger vom SV Lohhof die Silbermedaille der Volleyball Bundesliga. Ebenso freute sich Urmann über die Unterstützung der mitgereisten Straubinger Fans. "Das war wirklich super." Über 40 Fans hatten die Reise nach Unterschleißheim mit angetreten. Kommenden Samstag ist für die Straubinger Fans die Reise deutlich kürzer. Dann steht das nächste Heimspiel in der Volleyballarena am Peterswöhrd gegen den SV Lok Engelsdorf auf dem Programm. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr. Tickets für die Partie gibt's bereits im Vorverkauf und online unter www.nawaro-straubing.de

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner