volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Beach international: Kompetenzteam legt Teamzulassungen für 2015 fest

DVV: Beach international: Kompetenzteam legt Teamzulassungen für 2015 fest

05.02.2015 • DVV • Autor: DVV 1868 Ansichten

Das Beach-Volleyball Kompetenzteam des DVV unter Leitung von Dr. Andreas Künkler, Vize-Präsident Beach-Volleyball, hat die Kriterien und eine Reihenfolge für die Teamzulassungen der internationalen Turniere 2015 auf der FIVB World Tour und der europäischen CEV Tour festgelegt. Dabei musste auch die wieder vom Weltverband eingeführte "county quota" berücksichtigt werden.

Maximal drei (CEV i.d.R. zwei) deutsche Teams sind auf der FIVB World Tour im Hauptfeld gesetzt, ein viertes (CEV i.d.R. drittes) Team kann sich über die country quota und die anschließende Qualifikation dafür einen Platz sichern.

Nach Entscheidung des Kompetenzteams hat die Qualifikation zu den Olympischen Spielen 2016 höchste Priorität, daher können die Top-Teams 1-4 nach individuellen Entry Punkten (potenzielle Olympia 2016 Teams) frei entscheiden, welche Turniere sie spielen wollen, und es wird max. ein country quota-Spiel pro Team und Turnier zugelassen.

Unter den jeweils vier Top-Teams befinden sich natürlich auch die fünf DVV-Nationalteams Katrin Holtwick /Ilka Semmler (Seaside Beach Club Essen), Karla Borger /Britta Büthe (MTV Stuttgart), Laura Ludwig /Kira Walkenhorst (Hamburger SV), Jonathan Erdmann /Kay Matysik (VC Olympia Berlin) und Alexander Walkenhorst /Stefan Windscheif (TSG Solingen Volleys).

Nach den Top-Teams kommen die weiteren Duos nach unten erstellter Reihenfolge zum Zug. In die Entscheidung des Kompetenzteams flossen dabei sowohl die gezeigten Leistungen 2014 als auch das leistungssportliche Umfeld und die Perspektive ein. So werden beispielsweise die Nachwuchs-Teams Max Betzien/Niklas Rudolf (VC Olympia Berlin) und Lisa Arnholdt/Leonie Welsch (DJK Schwäbisch Gmünd/TV Rottenburg) trotz der geringsten Punktzahl mit wild card-Anträgen auf der CEV Tour unterstützt.

Teamzulassung Männer
1. Erdmann/Matysik
2. Walkenhorst/Windscheif
3. Böckermann/Flüggen
4. Fuchs/Kaczmarek
5. A. Dollinger/Wickler
6. Betzien/Rudolf
7. Poniewaz/Poniewaz
8. Holler/Schröder

Teamzulassung Frauen
1. Holtwick/Semmler
2. Borger/Büthe
3. Ludwig/Walkenhorst
4. Laboureur/Sude
5. Bieneck/Großner
6. Mersmann/Schneider
7. Arnholdt/Welsch
8. Schumacher/Seyfferth

Weitere Teams werden nachrangig nach ihre individuellen Entry Punkten für Internationale Turniere berücksichtigt.

Die Regelung hat vorerst bis zum 12. Juli 2015 Gültigkeit, mit Beendigung des Grand Slam in Gstaad/SUI findet eine Überprüfung der Teamzulassungen statt.

Künkler meint zu der Entscheidung des Kompetenzteams: "Ich bin froh, auf die geballte Fachkompetenz meiner Kollegen vertrauen zu können. Die teils kontroversen Diskussionen führen für mich stets zu fundierten Resultaten. Dabei geht es uns immer um die Vorbereitung des maximalen Erfolges bei den internationalen Höhepunkten."

Das Kompetenzteam wurde Ende 2013 gegründet, um in einem flexiblen System konzeptionelle und strategische Impulse für die deutsche Beach-Volleyball Elite und deren internationale Entwicklung, insbesondere hinsichtlich Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen, zu setzen.
Es besteht aus den erfahrensten deutschsprachigen Trainern, Olympiasieger Jonas Reckermann sowie DVV-Sportdirektor Ralf Iwan und DVV Beach-Koordinator Raimund Wenning.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner