volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
"Es wird Olympia sehr nahe kommen"

Champions League: "Es wird Olympia sehr nahe kommen"

31.01.2015 • Champions League • Autor: Florian Gafert 1350 Ansichten

Für die BR Volleys geht mit der Ausrichtung des CEV Champions League Final Four am 28./29. März in der Berliner Max-Schmeling-Halle ein lange gehegter Traum in Erfüllung. In ganz Volleyball-Deutschland ist die Begeisterung über die Entscheidung groß, ganz besonders aber freuen sich die Protagonisten in Orange.

Wir sprachen mit dem Olympiasieger und BR Volleys Teamkapitän Scott Touzinsky über die Reaktion seiner Mannschaft, ihre Chancen beim Final Four und die Bedeutung der Fans.

Scott, herzlichen Glückwunsch zur Ausrichtung des Champions League Final Four. Wie hat das Team auf diese Nachricht reagiert?
Scott Touzinsky: Die Freude im Team war und ist riesengroß. Wir sind den Verantwortlichen des Vereins unheimlich dankbar dafür, dass sie alles in ihrer Macht stehende getan haben, um uns das Final Four zu ermöglichen. Und wir waren natürlich sehr erleichtert, schließlich haben wir alle hart dafür gearbeitet, die Gruppenphase der Champions League erfolgreich abzuschließen. All die Mühe der letzten Monate hat sich nun ausgezahlt.

Du hast die Olympischen Spiele 2008 in Peking hautnah miterlebt. Glaubst Du, das Final Four wird für Dich ein vergleichbares Erlebnis?
Touzinsky: Das Champions League Final Four wird dem, was ich bei den Olympischen Spielen erlebt habe, sehr nahe kommen, denn in den Augen vieler europäischer Volleyballfans ist die Veranstaltung ähnlich groß, wie der olympische Wettbewerb. Die Atmosphäre wird eine ganz besondere sein und für uns alle eines der absoluten Karriere-Highlights werden.

Werden die BR Volleys im März eine Chance haben, mit den anderen drei Finalisten zu konkurrieren?
Touzinsky: Wir haben in der Vergangenheit bewiesen, dass wir konkurrenzfähig sind und zuhause in der Max-Schmeling-Halle sogar die weltbesten Teams schlagen können. Wir wollen beim Final Four nicht nur dabei sein, sondern um die europäische Krone spielen.

Dein Tipp: Welche drei Teams werden es ins Final Four schaffen?
Touzinsky: Ich setze auf Belchatow, Kazan und Novosibirsk.

Gibt es zum Abschluss etwas, das Du in diesem Zusammenhang Euren Berliner Fans mitteilen möchtest?
Touzinsky: Das, was ich unseren Fans vor allem sagen möchte, ist: Dankeschön dafür, dass Ihr in dieser wilden Saison immer hinter uns steht. Ihr seid der Hauptgrund dafür, dass wir in der Max-Schmeling-Halle schon einige Weltklasse-Teams schlagen konnten. Beim Champions League Final Four brauchen wir Eure lautstarke Unterstützung wie nie zuvor. Bringt so viele Leute mit, wie Ihr könnt und lasst uns Europa zeigen, wie großartig Ihr seid und wie laut unser Volleyballtempel ist.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Champions League"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner