volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
TV Rottenburg: Keine Punkte in Düren

Bundesligen: TV Rottenburg: Keine Punkte in Düren

25.01.2015 • Bundesligen • Autor: Philipp Vollmer 1431 Ansichten

Der TV Rottenburg hat das Rückspiel gegen Düren verloren. Am Samstagabend unterlagen die Domstädter vor 1600 Zuschauern in der Arena Kreis Düren den powervolleys deutlich mit 0:3 (13:25; 19:25; 18:25), bleiben aber weiterhin auf einem direkten Playoff-Platz. Zum MVP wurde Mittelblocker Lars Wilsmsen gewählt, auf Dürener Seite wusste Thomas Kocian zu überzeugen.

Für TVR-Manager Daniel Mey war es besonders bitter an alter Wirkungsstätte so deutlich zu verlieren: "Düren war heute in allen Elementen überlegen. Vor dem Spiel waren sich beide Seiten einig, dass es ein enges Spiel werden würde, dem war leider nicht so."

Beim Tabellendritten zu verlieren ist für den TVR kein Beinbruch, dass es so deutlich ausfiel, hätte nicht sein müssen. "Düren war an jedem Ball dran, war stark im Block und in der Verteidigung", sagte TVR-Manager Daniel Mey, "und im Angriff waren wir selbst zu schwach" ergänzte Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger. Für den TVR kommt die Pause bis zum Auswärtsspiel in Berlin (4.2) aufgrund des Ausfalls des Heimspiels gegen Dresden jetzt gerade recht, "da können wir unsere angeschlagenen Spieler wieder fit bekommen."

Zuspieler Federico Cipollone stauchte sich Mitte des zweiten Satzes bei einer Rettungsaktion den Fuß und musste ausgewechselt werden. Für ihn kam Philipp Jankowski ins Spiel, der selbst seit einigen Wochen mit einer Fußverletzung zu kämpfen hat. "Mit zwei angeschlagenen Zuspielern kann man nicht in Düren gewinnen", sagte Müller-Angstenberger, "beide werden aber ziemlich sicher bis zum nächsten Spiel wieder fit sein."

DIE NÄCHSTEN SPIELE DES TV ROTTENBURG:

Mittwoch, 04.02.2015 um 19:30 Uhr gegen Berlin Recycling Volleys,
Max-Schmeling-Halle
Samstag, 07.02.2015 um 18:00 Uhr gegen TV Ingersoll Bühl, Paul
Horn-Arena

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner