volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VT Aurubis Hamburg vor schwerer Wochenaufgabe

Bundesligen: VT Aurubis Hamburg vor schwerer Wochenaufgabe

12.01.2015 • Bundesligen • Autor: Georg Bücking 898 Ansichten

VT Aurubis Hamburg erwartet vier Tage nach dem Auswärtsspiel beim Schweriner SC den nächsten "Brocken" aus dem Führungstrio der Volleyball-Bundesliga. Das Team von Allianz MTV Stuttgart kommt mit der Empfehlung von 10 Siegen aus 14 Spielen in die CU Arena.

VT Aurubis Hamburg vor schwerer Wochenaufgabe - Foto: VT Aurubis Hamburg

Foto: VT Aurubis Hamburg

Nach der Partie beim Tabellenzweiten am letzten Samstag erwartet VT Aurubis Hamburg am Mittwochabend den Tabellendritten in der CU Arena. Das Team um Zuspielerin Mareike Hindriksen, die auch schon im VTA-Trikot eine gute Figur gemacht hat, hat sich in die Tabellenspitze vorgearbeitet und ist zusammen mit dem Schweriner SC als ernsthaftester Verfolger von Liga-Leader Dresden anzusehen.

Doch trotz dieser Fakten wird sich das Team um Mannschaftsführerin Alexis Olgard, die in Schwerin zur MVP gewählt wurde, nicht verstecken. Wenn das Team auf den ersten beiden Sätzen der letzten Partie aufbaut, dann ist auch gegen den Favoriten aus Stuttgart, der das Hinspiel am 08.11.2014 mit 3:1 gewinnen konnte, etwas drin.

Für die Vorbereitung auf dieses und die kommenden Spiele erhält Vaceslav Schmidt, der bis zur Rückkehr von Chefcoach Dirk Sauermann den Trainerposten übernommen hat fachkundige Unterstützung durch Landestrainer Knut Rettig. Der ehemalige Fischbeker Coach hat sich bereiterklärt, soweit und so gut wie möglich Trainer Vaceslav Schmidt bei den Trainingseinheiten und Spielen zu unterstützen.

Vielleicht kann das Team schon am Mittwoch auch mit dieser Unterstützung noch eine Schippe drauflegen und mehr als zwei Sätze gegen ein Topteam auf Augenhöhe mithalten. Am Samstag war bereits in Ansätzen gut zu sehen, dass es dem Team inzwischen etwas besser gelingt, neben der guten Annahme auch im Angriff Druck über die Außenpositionen zu erzeugen, damit die Mittelangreiferinnen zu entlasten und gleichzeitig das eigene Spiel variabler zu machen.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner