volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
NawaRo will Siegesserie in Erfurt fortsetzen

2. Bundesligen: NawaRo will Siegesserie in Erfurt fortsetzen

09.01.2015 • 2. Bundesligen • Autor: Ingrid Senft 836 Ansichten

Zum Auftakt der Rückrunde in der 2. Volleyball Bundesliga muss das Team von NawaRo auswärts beim SWE Volley Team Erfurt antreten. Die Favoritenrolle liegt klar bei Tabellenführer Straubing, aber Erfurt scheint kein gutes Pflaster für die Straubingerinnen zu sein - seit dem Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga wurde dort kein Spiel gewonnen.

NawaRo will Siegesserie in Erfurt fortsetzen - Foto: Harry Schindler

NawaRo Straubing will mit einem Sieg ins neue Jahr starten (Foto: Harry Schindler)

Das wollen Straubings Damen in dieser Saison unbedingt ändern. Trainer Andreas Urmann ist guter Dinge, dass sein Team in dieser Saison auch in der Riethsporthalle Punkte mitnehmen wird. "Ich bin zuversichtlich, dass wir gut aus der Weihnachtspause in die Rückrunde starten", so Urmann. "Das Team ist in einer guten Verfassung und heiß auf das Spiel."

Die Vorbereitungsergebnisse stimmen den Trainer zudem positiv. "Wir haben in der Vorbereitung ein Turnier in Lohhof gut absolviert und auch mit dem Test gegen Vilsbiburg II bin ich zufrieden", so Urmann. Dementsprechend selbstbewusst reisen die Niederbayern in die thüringische Landeshauptstadt.

Urmann ist sich jedoch bewusst, dass dort ein nicht minder motivierter Gegner auf sein Team wartet. Die Erfurterinnen haben zuletzt vier Spiele in Folge verloren und wollen in der Rückrunde zu alter Stärke finden. "Sie agieren vor allem zu Hause mit einem sehr hohen Aufschlagdruck", so Urmann. "Da müssen wir von Anfang an dagegen halten." Zudem ist Erfurt ein junges Team, das um einen Stamm von acht Spielerinnen immer wieder junge Talente aus der zweiten Mannschaft mit hochzieht, die aufgrund von Doppelspielrecht oftmals nur bei Heimspielen dabei sind.

Man darf gespannt sein, wie NawaRo Straubing das Pflichtspieljahr nach der Pause in Erfurt beginnen wird. Mit einem weiteren Erfolg würde das erklärte Ziel Titelverteidigung weiter ein Stückchen näher rücken. Das erste Heimspiel des Jahres 2015 findet am Samstag, 17. Januar statt. Tickets für das Spiel gegen den VC Offenburg gibt es bereits an den bekannten Vorverkaufsstellen und im Online-Ticket-Shop von NawaRo.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner